Skip to main content
blog | Fünf Gründe für ein Upgrade auf AKD2G-Servoverstärker |
|
2 Minuten Lesezeit

Fortschritte in der Prozesstechnologie für Servoantriebe erweitern ständig die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten, die sie bieten. Die Wahl eines neuen Antriebs- oder Steuerungssystems gegenüber einem bestehenden System hängt letztendlich von den Anwendungsanforderungen ab. Die AKD2G-Servoantriebsplattform verwendet einen neuen Dual-Core-Prozessor und mehr Speicher für Hochleistungsanwendungen. Zahlreiche Anwendungen können von den erweiterten Funktionen, der Benutzerfreundlichkeit und der Flexibilität der Plattform profitieren. Maschinenbauer sollten beim Upgrade von AKD auf AKD2G fünf kritische Antriebselemente berücksichtigen.

Integrierte Sicherheitsfunktionen

Neue Sicherheitsvorschriften und der innovative Einsatz von SafeMotion-Optionen bieten dem Maschinenbauer neue Möglichkeiten, Funktionen für die Maschinensicherheit zu integrieren und die Maschinenverfügbarkeit zu erhöhen. Die integrierten SafeMotion-Sicherheitsfunktionen beinhalten ein komplettes Sortiment an SafeStop-, SafeSpeed- und SafePosition-Optionen, mit denen Sie praktisch alle Anforderungen erfüllen können. Um beispielsweise hygienischen Anforderungen gerecht zu werden, werden typische Maschinen für die Lebensmittelverarbeitung während der Reinigungszyklen abgeschaltet. Eine während der Reinigung aktivierte SLS-Funktion (Safe Limited Speed) hält die Maschine betriebsbereit, erfüllt wichtige Hygieneanforderungen und sorgt für eine höhere Gesamtanlageneffektivität (OEE).

Platzersparnis bei mehrachsigen Anwendungen

Die AKD2G-Architektur bietet ein kompaktes und effizientes Design, das sich ideal für zweiachsige Anwendungen eignet. Mehrachsenanwendungen können das leistungsdichte Design nutzen, den Platzbedarf in Schaltschränken minimieren und die Kosten pro Achse reduzieren. Platzeinsparungen von mehr als 20 Prozent können gegenüber ähnlichen zweiachsigen Design realisiert werden.

Optimiert für Single-Hybridkabel-Technologie

Kabel – ein wichtiges Element in jedem Präzisions-Antriebssystem – übertragen die Energie zum Motor und senden wichtige Rückführungsdaten an den Antrieb zurück. Der AKD2G ist für die Verwendung mit einem Hybridkabel optimiert, über das sowohl die Leistungsversorgung als auch die Rückführung (sowie Bremschopperleistung) erfolgt und das zugleich die Verbindung zwischen Motor und Antrieb vereinfacht. Das Einzelkabeldesign minimiert die Anforderungen an die Maschinenverkabelung, reduziert das Gesamtkabelgewicht und minimiert die Kosten.

Konfigurierbar für Ihre Anwendung

Der AKD2G ist hochgradig konfigurierbar und eignet sich ideal für Anwendungen, die Flexibilität erfordern. Mit mehr I/O, einem verbesserten Rückführungsanschluss, mehreren Sicherheitsstufen, mehreren Feldbussen und entnehmbarem Speicher kann der AKD2G in viele komplexe Anwendungen integriert werden.

Inbetriebnahme und Diagnostik Anzeige

Die branchenweit erste integrierte digitale Farbanzeige liefert wichtige Informationen direkt am Antrieb, wodurch die Inbetriebnahmezeit verkürzt und die Diagnose vereinfacht wird. Informationen zu Achsenfehlern, Freigabe und Befehlsquelle liefern die Daten, die zur schnellen Behebung von Systemproblemen erforderlich sind.

Optimal Anwendungen für die AKD-Plattform

Die Fähigkeit, die oben genannten Hauptmerkmale zu nutzen, macht den AKD2G zur besten Wahl für neue sowie für bestehende Anwendungen, die die Fähigkeiten und integrierten Sicherheitsoptionen der AKD-Plattform erweitern müssen. Der AKD-Servoantrieb spielt jedoch auch weiterhin eine große Rolle in Anwendungen, die höchste Flexibilität erfordern. Einachsige Anwendungen passen gut zum kompakten Paket des AKD, einschließlich der AKD BASIC Variante, die eine integrierte programmierbare Antriebssteuerung enthält, die ideal für einachsige Anwendungen geeignet ist. Aktuelle Maschinen mit einer Vielzahl von Motoren und Rückführsystemen von Kollmorgen können die zahlreichen Anschluss- und Rückführungsoptionen des AKD-Servoantriebs nutzen. Anwendungen, die zusätzliche Leistung benötigen, können von den höheren Nennströmen der AKD-Serie profitieren.

Fazit

Die Entscheidung für den AKD2G- oder den AKD-Servoantrieb hängt von den spezifischen Anforderungen der Maschine und der optimalen Plattform ab. Sowohl der AKD als auch der AKD2G sind leistungsfähige und zuverlässige Lösungen für jede anspruchsvolle Antriebsanwendung. Kollmorgen stellt ein FAQ-Dokument zur Verfügung, das die erforderlichen Änderungen beim Wechsel der Antriebsplattform im Detail beleuchtet.

Kontaktieren Sie uns

2G Motion System

Kollmorgen präsentiert die Antriebstechnik der nächsten Generation für anspruchsvollere Maschinen, die mehr Leistung und eine zuverlässigere Technik bieten. Das Kollmorgen 2G Motion System nutzt das vereinte Leistungspotenzial unserer AKM2G Servomotoren und der perfekt abgestimmten AKD2G Antriebe, die eine einzigartige Leistungsdichte und Steuerung bieten. Das Ergebnis ist ein deutlich höheres Drehmoment, ein verbessertes Ansprechverhalten und SafeMotion-Funktionen in einer kompakten Bauform, die eine einfache Installation bei umfassender Flexibilität bietet.

Erfahren Sie Mehr

AKD2G Servoverstärker

AKD2G beruht auf der reichen Erfahrung der Baureihe AKD und ist unsere neueste Servoantriebstechnik mit folgenden Merkmalen:

  • Zweiachsentechnologie für zusätzliche Platzeinsparungen
  • Eingebaute funktionale Sicherheitsoptionen über SafeMotion Monitor (einschließlich FSoE)
  • Farbgrafikanzeige
  • Optimiert für die Leistungsversorgung und Rückführung über ein einzelnes Kabel
Erfahren Sie Mehr

Das Außergewöhnliche entwickeln

Wir bei Kollmorgen glauben an die Kraft von Antriebstechnik und Automatisierung bei der Erschaffung einer besseren Welt.

Erfahren Sie Mehr

Related Resources

Anpassen von Standardbewegungsprofilen zur Optimierung von Betriebsgeschwindigkeit und -zeit >

Anpassung standardmäßiger Antriebsprofile zur Optimierung der Betriebsgeschwindigkeit und -zeit: Erfahren Sie mehr über einfache Profilanpassungen, die dazu beitragen, Bewegung und Bewegungsdauer zu bewahren und einprägsame Profile zu erstellen.

Erste Schritte bei der Dimensionierung und Auswahl von Servomotoren: Gründe für eine Systemlösung >

When specifying servo motors, drives and cables, learn how to optimize motion by incorporating mechanical load, motion profile, ambient environment, cabling and other considerations into a system-wide approach.

Prothesen und Exoskelette der nächsten Generation in kürzester Zeit entwickeln >

Bei der Gründung von Humotech im Jahr 2015 stand folgende Überlegung im Mittelpunkt: Es ist bekannt, dass es ineffizient ist, einen Prototyp nach dem anderen herzustellen. Gibt es also eine Möglichkeit, Prothesen, Orthesen, Exoskelette und andere…
Bodensatellit

AKD2G 24A Datenblatt >

Der neue 24A-Servoantrieb AKD2G von Kollmorgen bietet die dreifache Dauerstromkapazität und eine Vielzahl von Funktionen für die einfache Integration in komplexe Anwendungen.
Kollmorgen Whitepaper, Überwachung und Steuerung von Bremsen durch funktionale Sicherheitstechnik im Antrieb

Überwachung und Steuerung von Bremsen durch funktionale Sicherheitstechnik im Antrieb >

Wie können Sie die Sicherheit von vertikalen Lasten gewährleisten und gleichzeitig die ISO 13849-1 einhalten? On-Drive-Sicherheitsfunktionen bieten eine kompromisslose Möglichkeit zur Vereinfachung der Bremsprüfung.

Was sind die fünf wichtigsten Komponenten eines bürstenlosen Servomotors? >

Servomotoren werden in zahlreichen Märkten für den Antrieb von Maschinen, Geräten, Robotern und anderen Anwendungen der industriellen Automatisierung eingesetzt. In diesem Blog geht es um die fünf Hauptelemente eines herkömmlichen bürstenlosen…
Was ist ein geschlossenes Regelkreissystem?

Was ist ein geschlossenes Regelkreissystem? >

Wenn Sie sich über Servomotoren und Servosysteme informieren, werden Sie wahrscheinlich auf den Begriff „geschlossener Regelkreis“ stoßen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was das bedeutet und wie es funktioniert, sind Sie hier genau richtig.…

Was sind die grundlegenden Elemente eines Servosystems? >

Die Zusammenarbeit mit Motion-Control-Experten wie Kollmorgen erleichtert und beschleunigt die Auswahl eines Servosystems und führt zu einem optimalen System für die jeweilige Anwendung.