Skip to main content

Anspruchsvolle Applikationen auf engem Raum sind für die gehäuse- und bürstenlosen Torquemotoren von Kollmorgen ein echtes Heimspiel. Direkt auf die Traglast des Maschinenprozesses angebracht, zeigt der Torquemotor eindrucksvoll alle klassischen Vorteile, die Direktantriebe gegenüber traditionellen mechanischen Übertragungssystemen zu bieten haben. Der rotatorische Direktantrieb empfiehlt sich deshalb vor allem für hochperformante Bewegungsaufgaben mit wenig Platz. Möchten Sie mehr über gehäuselose Motoren erfahren? Besuchen Sie unsere "Was ist ein gehäuseloser Motor" Webseite.

Kollmorgen CDDR Rotatorische Direktantriebe

CARTRIDGE DDR® Direktantriebe >

Mit den Torque Motoren der Baureihe CARTRIDGE DDR läutet Kollmorgen eine neue Generation rotativer Direktantriebe ein. Sein besonderes elektromagnetisches Design steigert die Drehmomentdichte um bis zu 50 Prozent im Vergleich zu konventionellen Servomotoren vergleichbarer Baugröße. Der Torque Motor empfiehlt sich vor allem für Applikationen in der Druckindustrie und Verpackungsindustrie.

Kollmorgen Rotatorische Direktantriebe mit Gehäuse

D & DH Rotatorische Direktantriebe mit Gehäuse >

Die DDR Servomotoren mit Gehäuse bieten hohe Drehmomentdichte, präzise Leistung und vollständige Wartungsfreiheit in einer einfach installierbaren Servolösung.

Motoren mit linearem Direktantrieb

Motoren mit linearem Direktantrieb >

Ein Motor mit linearem Direktantrieb (DDL) ist im Prinzip ein Rotationsmotor in Flachbauweise, der direkt an die angetriebene Last gekoppelt ist. Diese Ausführung macht jegliche Kugel-/Trapezgewindetriebe, Zahnstangen und Ritzel sowie Riemen/Scheiben und Getriebe überflüssig.

Das Außergewöhnliche entwickeln

Wir bei Kollmorgen glauben an die Kraft von Antriebstechnik und Automatisierung bei der Erschaffung einer besseren Welt.

Erfahren Sie Mehr