Skip to main content

Lithium-Ionen-EV-Batterie mit Folienbeschichtung: höhere Genauigkeit und höherer Durchsatz

Bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien ist die Beschichtung mit Metallfolien ein entscheidender Schritt zur Herstellung von Polstücken. Der Prozess muss mit äußerster Präzision durchgeführt und die Ergebnisse streng überwacht werden, um die Funktionsfähigkeit und langfristige Zuverlässigkeit jeder einzelnen Batteriezelle zu gewährleisten.

Mit der Direktantriebstechnologie von Kollmorgen erreichen Hersteller eine Beschichtungsgenauigkeit von weniger als ±2 g/m2 und eine Dickengenauigkeit von weniger als ±1 μm - bei gleichzeitiger Erhöhung der Beschichtungsbreite von 1,5 m auf 2 m und der Produktionsgeschwindigkeit von 60 m/min auf mehr als 100 m/min.

Lesen Sie das Whitepaper

Guide herunterladen

Image 1

Image 2

Blade-Batterie-Laminierung: Verbesserung von Präzision und Effizienz

Blade-Batterien sind zur bevorzugten Wahl der Hersteller von batteriebetriebenen Elektro- und Hybridfahrzeugen geworden. Der Laminierungsprozess spielt eine entscheidende Rolle bei der Herstellung dieser Batterien. Die Grenzen der Effizienz der gesamten Laminiermaschine werden durch die Zuführ- und Schneidstation bestimmt.

Erfahren Sie, wie Kollmorgen einem führenden Gerätehersteller in China dabei geholfen hat, die Genauigkeit und den Durchsatz seiner Doppelstations-Zuführ- und Schneidemaschinen zu erhöhen - mit Direktantriebstechnologie, die unseren linearen Direktantriebsmotor (DDL) und unseren AKD-Servoantrieb umfasst.

Lesen Sie die Erfolgsgeschichte

Laserschweißen: Verbesserung der Bahnschweißgeschwindigkeit und Kontrolle

Die Laserschweißtechnik wird für das Dichtschweißen von Edelstahl- und Aluminiumgehäusen sowie für das Dichtschweißen des oberen Deckels von Lithium-Ionen-Batteriegehäusen eingesetzt. Die derzeitigen Standardmaschinen für das Schweißen von Bahnen bieten jedoch nicht die Geschwindigkeit, Genauigkeit und Ausbeute, die erforderlich sind, um der rasch wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Die Direktantriebstechnologie von Kollmorgen verbessert die Präzision der Bewegungssteuerung erheblich und erhöht die Schweißgeschwindigkeit. Erfahren Sie, wie diese Optimierungen die Effizienz und Qualität der Batterieproduktion verbessern, die Schweißertragsrate auf mehr als 99 % steigern und Produktionskosten senken.

Anwendungsbeschreibung lesen

Image 3

Motoren mit linearem Direktantrieb

Motoren mit linearem Direktantrieb >

Ein Motor mit linearem Direktantrieb (DDL) ist im Prinzip ein Rotationsmotor in Flachbauweise, der direkt an die angetriebene Last gekoppelt ist. Diese Ausführung macht jegliche Kugel-/Trapezgewindetriebe, Zahnstangen und Ritzel sowie Riemen/Scheiben und Getriebe überflüssig.

AKM2G Servomotor

AKM2G Servomotor >

Der AKM2G ist die neueste Weiterentwicklung der AKM Motorfamilie. Sie bieten ein deutlich höheres Drehmoment bei gleicher Baugröße, wodurch OEMs erhebliche Leistungsverbesserungen erzielen können, ohne die Motorbefestigung zu verändern oder mehr Bauraum in der Maschine zu benötigen.

AKD2G Servo Drive

AKD2G Servoverstärker >

AKD2G beruht auf der reichen Erfahrung der Baureihe AKD und ist unsere neueste Servoantriebstechnik mit folgenden Merkmalen:

  • Zweiachsentechnologie für zusätzliche Platzeinsparungen
  • Eingebaute funktionale Sicherheitsoptionen über SafeMotion Monitor (einschließlich FSoE)
  • Farbgrafikanzeige
  • Optimiert für die Leistungsversorgung und Rückführung über ein einzelnes Kabel