Back to top

Die Koordination eines Anwendungsdesigns vom Konzept bis zur Konstruktion kann ziemlich aufwendig sein. Anwendungen wie ein Gantry, eine mehrachsige Struktur, die eine Last teilt, erfordern besondere Aufmerksamkeit bei der Auswahl und beim Einsatz von Komponenten. Da für die meisten Gantry-Systeme eine Synchronisierung der Bewegung über zwei Achsen notwendig ist, ist auch die Programmierung des Systems ein überaus wichtiger Punkt. Zusammen sehen wir uns die Anforderungen eines Gantry-Systems mit Lastverteilung an, messen das System aus, wählen die Komponenten aus und programmieren die Bewegung mithilfe der Workbench Software.

In dieser Session erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Welche besonderen Anforderungen müssen berücksichtigt werden, einschließlich Ausrichtung und Lastverteilung
  • Wie werden Produkte für Gantry-Achsen ausgewählt und ausgemessen
  • Wie werden die Gantry-Achsen im AKD2G Antrieb programmiert

Dozent(en)

Gordon Ritchie, Technical Training Manager
Gordon Ritchie verfügt über 31 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Maschinenbauern. In dieser Zeit hat er Antriebslösungen für verschiedenste Anwendungen entwickelt. Er hält jährlich über 60 Kurse zum Thema Antriebstechnik und berät Fach- sowie technische Support-Teams. Gordon zeichnet sich durch seine große Wissbegier aus, liebt die Blue Ridge Mountains, Fotografie und Videografie.