Back to top

Die Größenauslegung eines herkömmlichen Servo- oder Schrittmotors ist mit dem Motioneering-Auslegungswerkzeug einfach, aber wie sieht es mit der Größenauslegung eines gehäuselosen Motors aus? Gibt es besondere Überlegungen bezüglich dieser Motoren? Erfahren Sie, wie einfach die Größenauslegung von gehäuselosen Motoren mit Motioneering ist.

In dieser Sitzung erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Auswahl des Mechanismus und Eingabe der genauen Achsen- und Getriebedaten
  • Integration von komplexen Bewegungsprofilen bei der Bewertung der Realisierbarkeit eines Motors
  • Überprüfen spezieller physikalischer Überlegungen zur Bestimmung der am besten geeigneten Optionen
  • Schnelles Erzeugen eines Katalogs realisierbarer Motoren
Motioneering für gehäuselose Motoren, Kollmorgen
Produkte 
KBM
TBM
TBM2G

Dozent(en)

Gordon Ritchie, Technical Training Manager
Gordon Ritchie verfügt über 31 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Maschinenbauern. In dieser Zeit hat er Antriebslösungen für verschiedenste Anwendungen entwickelt. Er hält jährlich über 60 Kurse zum Thema Antriebstechnik und berät Fach- sowie technische Support-Teams. Gordon zeichnet sich durch seine große Wissbegier aus, liebt die Blue Ridge Mountains, Fotografie und Videografie.