Back to top

Unerwartete Bewegungen können Produkte ruinieren und zu gefährlichen Situationen führen. Was wäre jedoch, wenn man diese Bewegungen beseitigen sowie gleichzeitig die Motorgröße verringern und die Leistung steigern könnte? 

Unmöglich? Nicht, wenn man die Auswirkungen der Trägheit auf die Systemleistung kennt.  Traditionell stützt sich die Trägheitsanpassung auf standardisierte Regeln. Bei der modernen Trägheitsanpassung werden jedoch verbesserte Servomotoren, Leistungsoptimierung und hochauflösendes Feedback eingesetzt, um die Motorgröße zu verringern und gleichzeitig die Steuerung der Maschinenbewegung zu verbessern. 

Melden Sie sich jetzt für unser Training an. Anhand eines parktischen Beispiels demonstrieren wir ein System mit unerwünschten Bewegungen und führen Sie durch die modernen Schritte der Trägheitsanpassung, welche die Leistung des Systems verbessern können. 

  • In dieser Sitzung erfahren Sie mehr zu folgenden Themen: 
  • Methoden zur Beseitigung kleiner Bewegungen, welche die Leistung beeinträchtigen 
  • Identifizierung unerwünschter Bewegungen mit Hilfe des Oszilloskop-Tools und des Bode-Diagramms
  • Optimierung der Systemleistung mit dem Servo Performance-Tuner 
Bessere Leistung durch moderne Trägheitsanpassung – Webinar
10 Mär 2022

Dozent(en)

Gordon Ritchie, Technical Training Manager
Gordon Ritchie verfügt über 31 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Maschinenbauern. In dieser Zeit hat er Antriebslösungen für verschiedenste Anwendungen entwickelt. Er hält jährlich über 60 Kurse zum Thema Antriebstechnik und berät Fach- sowie technische Support-Teams. Gordon zeichnet sich durch seine große Wissbegier aus, liebt die Blue Ridge Mountains, Fotografie und Videografie.