Back to top

Die Mentorenkursreihe für AKD2G-Servoverstärker bietet ein interaktives Lernerlebnis mit Live-Demonstrationen durch die Kursleiter, bei denen Sie Programmierungstechniken und -strategien beobachten können. Wir beginnen mit dem Setup des Servoverstärkers und führen Sie durch die Programmierung verschiedener Funktionen. Der Kursleiter beantwortet zudem all Ihre Fragen in Echtzeit.

Unsere Mentorenkursreihe bietet die Flexibilität, Ihre eigene Entwicklung in den Bereichen, in denen Sie möglicherweise zusätzliche Schulungen benötigen, gezielt zu fördern. Schauen Sie regelmäßig vorbei, denn wir aktualisieren die Mentorensitzungen fortwährend mit On-Demand-Lernangeboten und unseren sehr beliebten Live-Sessions.

19. und 20. Oktober 2022, 17.00 Uhr

AKD2G-Kurzanleitung zur Einrichtung mit Safe Torque Off-Funktion

Sie möchten Ihr neues 2G-System schnell in Betrieb nehmen? Der Ausgangspunkt ist die AKD2G Workbench-Software. In diesem Kurs erhalten Sie die Grundlagen, die Sie benötigen, um schnell Bewegung zu erzeugen, Vertrauen aufzubauen und Ihre Produktivität zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Unentbehrliche Konfigurationseinstellungen
  • Schnelle Diagnose von Fehlern und Warnungen
  • Verwendung von integrierten Werkzeugen für bessere Dynamik
  • Einrichten von Safe Torque Off

Erweiterte Konfiguration für AKD2G Dual Axis mit funktionaler Sicherheit

Aufbauend auf dem kurzen Einrichtungsleitfaden für AKD2G wird in dieser Sitzung speziell der zweiachsige AKD2G-Antrieb erörtert. Die Steuerung von zwei Achsen in einem einzelnen Antrieb bietet die einmalige Gelegenheit, Eingangs-, Tuning-, Fehlerbehebungs- und Datenerfassungsoptionen für zwei Achsen anzustoßen. In dieser Session zeigen wir Ihnen, wie Sie die Funktionsvorteile des zweiachsigen Antriebs voll auszuschöpfen können.

Erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Strategien für die Verwaltung und Organisation von Fahraufträgen
  • Nutzung eines einkanaligen Eingangstriggers für zweiachsige Befehle
  • Compliance-Kompensationtechniken mithilfe von Performance Tuning und Bode-Diagrammanalysen
  • Einrichten des Sicheren Stopps 1 und Sicheren Stopps 2 und der sicher begrenzten Geschwindigkeit
AKD2G: Mentoren-Session
Produkte 
AKD2G

Dozent(en)

Gordon Ritchie, Technical Training Manager
Gordon Ritchie verfügt über 31 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Maschinenbauern. In dieser Zeit hat er Antriebslösungen für verschiedenste Anwendungen entwickelt. Er hält jährlich über 60 Kurse zum Thema Antriebstechnik und berät Fach- sowie technische Support-Teams. Gordon zeichnet sich durch seine große Wissbegier aus, liebt die Blue Ridge Mountains, Fotografie und Videografie.