Back to top

Der AKD BASIC-Antrieb bietet die Leistungsmerkmale unserer führenden AKD-Reihe sowie eine integrierte Maschinen- und Antriebssteuerung, die mit dem „Beginners’ All-Purpose Symbolic Instruction Code“ (BASIC) programmiert werden kann. Um die AKD BASIC-Programmierung zu beherrschen, muss der Bediener lernen, diese Sprache innerhalb der WorkBench-Software zu verwenden.

Die Mentoren-Trainings für den AKD BASIC bieten eine interaktive Lernerfahrung mit Live-Vorführungen durch den Kursleiter, die es Ihnen ermöglichen, Programmiertechniken und -strategien zu beobachten. Wir beginnen mit der Einrichtung des Antriebs und führen Sie anschließend durch die Programmierung verschiedener Funktionen. Der Dozent wird all Ihre Fragen sofort beantworten.

Unsere Mentoren-Trainings bietem Ihnen die Flexibilität, Ihre eigene Entwicklung in den Bereichen, in denen Sie möglicherweise zusätzliche Schulungen benötigen, gezielt zu fördern. Schauen Sie regelmäßig vorbei! Wir aktualisieren die Mentoren-Sessions regelmäßig mit On-Demand-Lernangeboten und unseren sehr beliebten Live-Veranstaltungen.

AKD BASIC Setup

Der AKD BASIC-Antrieb lässt sich mit der Programmiersprache "Beginners All-Purpose Symbolic Instruction Code" (BASIC) kinderleicht programmieren. In dieser Schulung zeigen wir Ihnen, wie unsere WorkBench-Software für eine einfache Programmierung, Prüfung und Verifizierung von BASIC-Programmen sorgt. Außerdem lernen Sie, wie ein AKD BASIC-Antrieb über den Terminal-Bildschirm eingerichtet und vorbereitet werden kann.

Themen:

  • Systematik für den Trajektorien-Generator, mit dem die Bewegung erzeugt werden kann
  • Strategien zur Verwendung der wichtigsten Antriebsbefehle und ihre Verwendung
  • Die Entscheidungskriterien für Abfrageschielfen, um Entscheidungen über die Bewegungsautomatisierung zu treffen
  • Ausführung einer Bewegung

AKD BASIC Advanced-Programmierschleifen

Auf Grundlage des AKD BASIC Setup-Kurses deckt diese Schulung die Hauptschleifen ab: If…Then…Else, For…Next und Select…Case. Diese Schulung wird sich in erster Linie damit beschäftigen, wie eine Programmschleife in eine größere Routine integriert wird, wie When-Statements verwendet werden und wie ein Interrupt programmiert wird.

Sie lernen die Implementierung von:

  • Strategien von verschachtelten Schleifen
  • Techniken zur Erstellung eines komplexen Bewegungsprofils
  • Verfahren zum Unterbrechen oder Verlassen einer Progammschleife
AKD BASIC Mentoren-Training
Produkte 
AKD BASIC

Dozent(en)

Gordon Ritchie, Technical Training Manager
Gordon Ritchie verfügt über 31 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Maschinenbauern. In dieser Zeit hat er Antriebslösungen für verschiedenste Anwendungen entwickelt. Er hält jährlich über 60 Kurse zum Thema Antriebstechnik und berät Fach- sowie technische Support-Teams. Gordon zeichnet sich durch seine große Wissbegier aus, liebt die Blue Ridge Mountains, Fotografie und Videografie.