Back to top

Der AKD BASIC-Antrieb bietet die Leistungsmerkmale unserer führenden AKD-Reihe sowie eine integrierte Maschinen- und Antriebssteuerung, die mit dem „Beginners’ All-Purpose Symbolic Instruction Code“ (BASIC) programmiert werden kann. Um die AKD BASIC-Programmierung zu beherrschen, muss der Bediener lernen, diese Sprache innerhalb der WorkBench-Software zu verwenden.

Die Mentoren-Trainings für den AKD BASIC bieten eine interaktive Lernerfahrung mit Live-Vorführungen durch den Kursleiter, die es Ihnen ermöglichen, Programmiertechniken und -strategien zu beobachten. Wir beginnen mit der Einrichtung des Antriebs und führen Sie anschließend durch die Programmierung verschiedener Funktionen. Der Dozent wird all Ihre Fragen sofort beantworten.

Unsere Mentoren-Trainings bietem Ihnen die Flexibilität, Ihre eigene Entwicklung in den Bereichen, in denen Sie möglicherweise zusätzliche Schulungen benötigen, gezielt zu fördern. Schauen Sie regelmäßig vorbei! Wir aktualisieren die Mentoren-Sessions regelmäßig mit On-Demand-Lernangeboten und unseren sehr beliebten Live-Veranstaltungen.

AKD BASIC Setup

Der AKD BASIC-Antrieb lässt sich mit der Programmiersprache "Beginners All-Purpose Symbolic Instruction Code" (BASIC) kinderleicht programmieren. In dieser Schulung zeigen wir Ihnen, wie unsere WorkBench-Software für eine einfache Programmierung, Prüfung und Verifizierung von BASIC-Programmen sorgt. Außerdem lernen Sie, wie ein AKD BASIC-Antrieb über den Terminal-Bildschirm eingerichtet und vorbereitet werden kann.

Themen:

  • Systematik für den Trajektorien-Generator, mit dem die Bewegung erzeugt werden kann
  • Strategien zur Verwendung der wichtigsten Antriebsbefehle und ihre Verwendung
  • Die Entscheidungskriterien für Abfrageschielfen, um Entscheidungen über die Bewegungsautomatisierung zu treffen
  • Ausführung einer Bewegung

AKD BASIC Advanced-Programmierschleifen

Auf Grundlage des AKD BASIC Setup-Kurses deckt diese Schulung die Hauptschleifen ab: If…Then…Else, For…Next und Select…Case. Diese Schulung wird sich in erster Linie damit beschäftigen, wie eine Programmschleife in eine größere Routine integriert wird, wie When-Statements verwendet werden und wie ein Interrupt programmiert wird.

Sie lernen die Implementierung von:

  • Strategien von verschachtelten Schleifen
  • Techniken zur Erstellung eines komplexen Bewegungsprofils
  • Verfahren zum Unterbrechen oder Verlassen einer Progammschleife
AKD BASIC Mentoren-Training
Dozent(en): 
Gordon Ritchie, Technical Training Manager