Back to top

Das AKD-Tool und das AKD2G Scope-Tool können auf verschiedene Art und Weise zur Erfassung von Daten verwendet werden. Diese Tricks können verwendet werden, um die Feinheiten des Tools zu verstehen. Sie werden ein besseres Verständnis für das Tool entwickeln und einige Techniken kennenlernen, die Ihre Fähigkeiten in Bezug auf Fehlerbehebungen verbessern können.

Was Sie lernen:

  • Was ist das Positionsfenster?
  • Wie wirkt sich die Steigung auf den Auslöser aus?
  • Welche Rolle spielt die Stufe beim Auslöser?
  • So verwenden Sie DRV.ACTIVE zur Auslösung des Oszilloskops
  • So verwenden Sie eine Achse zur Auslösung des Oszilloskops und zur Erfassung der anderen Achse
Informationen zum Dozenten

Latonya ist eine erfahrene Anwendungsingenieurin bei Kollmorgen, mit umfangreicher Erfahrung bei der Unterstützung von Kunden bei Themen wie Dimensionierung, Auswahl und Implementierung von Antriebslösungen bei einer Reihe von Anwendungen. Sie ist eine reguläre Dozentin bei den beliebten technischen Kursen von Kollmorgen, einschließlich AKD BASIC und Antriebstechnik für Anfänger.

Tipps und Tricks für das Workbench Scope-Tool
Dozent(en): 
Latonya Scott, Anwendungsingenieurin
Latonya Scott, Anwendungsingenieurin