Back to top

Der Flexodruck eignet sich ideal für Kunden, die kurze Reaktionszeiten für mittlere bis hohe Auflagen mit bis zu 50.000 m gedrucktem Material benötigen. Im Vergleich zum Litographiedruck bietet der Flexodruck zahlreiche Vorteile: eine schnellere Inbetriebnahme, weniger Ausschuss und die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Tintenarten auf nahezu allen Substraten zu drucken, sowohl auf dünnen, nicht saugenden Plastik- und Metallfolien als auch auf Wellpappe und anderen Materialien.

 

Direktantrieb für optimalen Durchsatz und Qualität

Die größte Herausforderung beim Flexodruck war es seit jeher, eine Qualität und einen Durchsatz zu erzielen, die mit den Ergebnissen des Litographiedrucks vergleichbar sind, ohne dass hierfür enorme Kosten anfallen. Um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten, ist eine präzise Synchronisierung der Anilox-Walzen und Druckplattenzylinder erforderlich. Aus diesem Grund ersetzen nun viele Druckmaschinen-OEMs ihre Systeme mit Vorschaltgetriebe und Motor/Getriebe durch die Direktantriebstechnologie von Kollmorgen. Ungenauigkeiten aufgrund von Getriebespiel, Verschleiß und Nachgiebigkeit gehören mit ihr der Vergangenheit an.

 

Ein besserer Antrieb sorgt für eine rentablere Maschine

Durch den Direktantrieb wird eine präzise synchronisierte Bewegung erzielt, die eine 20 Mal höhere Genauigkeit bietet als ein konventionelles Servosystem, sodass die Presse ohne Qualitätseinbußen schneller laufen kann. Darüber hinaus werden durch den Direktantrieb die Einstellzeiten minimiert und das regelmäßige Neujustieren des Getriebes zur Kompensation von Zahnradverschleiß entfällt. Schnelleres Drucken mit höherer Qualität, geringeren Ausfallzeiten, weniger Wartungsaufwand und Ausschuss: Dies alles steigert die Rentabilität Ihrer Druckmaschine.

 

Optimierte Komplettlösungen

Der Flexodruck erfordert eine präzise Spannung, Bewegungssteuerung und Synchronisierung für die gesamte Maschine, von der Abwickel- bis zur Aufwickelwalze. Unser systemweiter Ansatz umfasst eine integrierte Entwicklungsumgebung für die Maschinenautomation, Bewegungssteuerung, E/A und MMI, die mithilfe von grafischer Programmierung und Echtzeitanalyse Ihre Markteinführungszeiten verkürzt. Und dank unserer unübertroffenen Co-Engineering-Erfahrung erhalten Sie die passenden Antriebslösungen und das erforderliche Know-how, um Ihre Maschine von denen der Wettbewerber abzuheben.

Kollmorgen Automation Suite™

Unsere erstklassige Automation Suite beinhaltet die gesamte Software und Hardware, die Sie benötigen, um wahrhaft einzigartige Hochleistungs-Maschinen schneller zu bauen und auf den Markt zu bringen. Die Kollmorgen Automation Suite™ sorgt nachweislich für eine spürbare Verkürzung der Entwicklungszeit, gesteigerten Durchsatz, die Reduzierung von Ausschuss und eine Maximierung der Gesamtanlageneffektivität.

Mehr erfahren >>

AKD® Servoverstärker

Advanced Kollmorgen Drives® (AKD) - Entwickelt mit einem Höchstmaß an Vielseitigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Leistung, um die Integrationsgeschwindigkeit zu erhöhen und die Maschinenleistung zu maximieren.

Mehr erfahren >>

AKD-N Dezentraler Servoverstärker

Mit dem dezentralen Servoregler AKD-N machen wir die Schaltschränke kleiner und sorgen gleichzeitig für die smartere Automatisierung mit 80% weniger Kabeln. Typische Einsatzgebiete der AKD-N sind Verpackungsmaschinen und Produktionsanlagen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Mehr erfahren >>

KBM™ Bausatzmotoren

Die gehäuselose Direktantriebe der KBM-Serie bietet dank ihres konsequenten Aufbauprinzips aus einem Baukasten heraus die flexibelsten Möglichkeiten für eine Antriebslösung mit Torquemotoren. Die KBM-Bausatzmotoren verzichten auf mechanische Zusatzkomponenten und bieten damit Kraft und Dynamik ohne Umweg – zum Beispiel für Applikationen in der Metalumformung.

Mehr erfahren >>

CDDR® Direktantriebe

Mit den Torque Motoren der Baureihe CARTRIDGE DDR läutet Kollmorgen eine neue Generation rotativer Direktantriebe ein. Sein besonderes elektromagnetisches Design steigert die Drehmomentdichte um bis zu 50 Prozent im Vergleich zu konventionellen Servomotoren vergleichbarer Baugröße. Der Torque Motor empfiehlt sich vor allem für Applikationen in der Druckindustrie und Verpackungsindustrie.

Mehr erfahren >>