Back to top

Direktantriebsmotoren verbessern die Leistung im Flexodruck

Die Technologie hat sich im Flexodruck erheblich weiterentwickelt, insbesondere durch die Verwendung hochwertigerer Druckfarben, Druckplatten und Maschinen. Dennoch gibt es immer noch dieselben Herausforderungen: die Notwendigkeit, eine konstante Rapportlänge zu erzielen und gleichzeitig die unterschiedlichen Spannungen bei wechselnden Rollendurchmessern während der Produktion zu bewältigen. Während des gesamten Druckprozesses müssen alle Servomotoren einer Mehrfarbenmaschine perfekt aufeinander abgestimmt zusammenarbeiten, um die Produkterkennung in Echtzeit auch während der maximalen Produktionsgeschwindigkeit zu gewährleisten und ein qualitativ hochwertiges Produkt zu produzieren, das korrekt gedruckt und präzise aufgewickelt wird.

Jüngste Projekte von Kollmorgen, einem weltweit führenden Hersteller von Motorund Antriebslösungen, haben gezeigt, dass es möglich ist, Komponenten im Flexodruckprozess durch den Einsatz einer geschlossenen Regelkreistechnologie ohne mechanische Übertragung zu synchronisieren. Diese Synchronisierung ist der Schlüssel zur Regelung der Bahnspannung während des gesamten Prozesses und zur Gewährleistung einer konstanten Rapportlänge.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um das Dokument zu sehen

-ODER-

Login / Register

um Zugang zu Kollmorgen-Inhalten zu erhalten

Datenschutzerklärung - Mit der Zusendung Ihrer Kontaktdaten erklären Sie sich einverstanden, daß Ihre Daten / Ihr Nutzungsverhalten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit wieder abmelden.

CAPTCHA
Diese Frage dient zum Test, ob Sie ein menschlicher Besucher oder ein Roboter sind und um automatisierte Spam-Übermittlungen zu verhindern.