Back to top

Zuverlässige und kontinuierliche Lieferung von Antriebssystemen

Kollmorgen unterstützt schnellen Ausbau von CT-Scanner-Produktion

Die Herausforderung

Als die Welt vom COVID-19-Ausbruch, der zuerst in Wuhan, China, bekannt wurde, erfuhr, wurde schnell klar, dass eine sehr viel höhere Diagnostikkapazität erforderlich werden würde, um die Auswirkungen der Erkrankung zu verstehen und die Behandlung einer sprunghaft ansteigenden Zahl von Patienten sicherzustellen. Im Laufe der nächsten Wochen würde sich diese Entwicklung auf der ganzen Welt ausgebreitet haben und die Ärzte würden verstehen, dass die Auswirkungen der Krankheit vielfältiger und unvorhersehbarer sein könnten, als zunächst angenommen.

Eine Computertomographie bzw. CT kombiniert eine Reihe von Röntgenaufnahmen, die aus unterschiedlichen Winkeln rund um den Körper erstellt werden, verarbeitet diese digital und erstellt eine 3D-Darstellung der Organe und Gewebe des Körpers. CT-Scanner sind ein wichtiges Werkzeug, um zu verstehen, wie COVID-19 sich auf die Lungen, das Kreislaufsystem, die Nieren, das Nervensystem usw. auswirkt.

Zu Beginn des Ausbruchs wandte sich einer der weltweit größten Hersteller von Diagnostikgeräten – der zudem ein führender Lieferant von CT-Scannern in China war – an Kollmorgen, um Unterstützung für einen Ausbau der Produktion zu erhalten und so auf die rapide zunehmende Krise reagieren zu können. Es lag schnell auf der Hand, dass die Pandemie sich weltweit ausbreiten würde und dass Krankenhäuser in allen Regionen ihre Diagnostik würden ausbauen müssen. Dies erhöhte zusätzlich den Druck, eine rasant steigende Zahl von bestellten CT-Scannern auszuliefern.

Die Lösung

Die Detailliertheit und Deutlichkeit von CT-Aufnahmen sind abhängig von den Antriebssystemen, die die Positionierung der Röntgentechnologie steuern. Dieser führende Hersteller von CT-Scannern ist bekannt dafür, eine wesentlich bessere Bildauflösung als die Wettbewerber zu erreichen und dabei zugleich die Belastung der Patienten mit ionisierender Strahlung zu minimieren. Diese marktführenden Ergebnisse hat er teilweise durch eine langjährige Zusammenarbeit mit Kollmorgen erreicht und kann so branchenführende Servosysteme und Expertenwissen zu Antriebssystemen für ausgezeichnete Geschwindigkeit, Kontrolle und Präzision nutzen.

Um die plötzliche und extreme Steigerung der Nachfrage erfüllen zu können, ist ein Team von Kollmorgen Vertriebs- und Betriebsleitern aus Asien, Europa und Nordamerika im Frühjahr 2020 zusammengekommen, um die Strategie und Erfolgstaktiken zu definieren.

Das Team konnte schnell in Asien und Nordamerika Möglichkeiten identifizieren, Prioritäten und Produktionspläne anzupassen und so die erforderliche Menge AKM-Motoren, AKD-Antrieben, Kabeln und Antriebs-Baugruppen liefern zu können.

Die Ergebnisse

Kollmorgen liefert seit mehr als zwei Jahrzehnten Antriebslösungen an führende Medizingerätehersteller. Mit zunehmendem Ausmaß und Intensität der Pandemie haben sich viele dieser Unternehmen auf das Fachwissen, die globalen Kompetenzen und die Tatkraft von Kollmorgen verlassen, um auf die Krise wirksam reagieren zu können. Für diesen Hersteller von CT-Scannern:

  • Konnte Kollmorgen die weltweit zusätzlich benötigten Servomotoren und Komponenten wie gewünscht liefern, sodass dieser Hersteller seine Produktion in nur acht Wochen um 62 % steigern konnte.
  • Mit der Unterstützung von Kollmorgen konnte der Hersteller schon in den ersten Stadien der COVID-19-Krise reagieren, auch in der als erstes betroffenen Region.
  • Mit der Ausweitung der Pandemie auf die ganze Welt hat Kollmorgen den Hersteller dabei unterstützt, in jeder Region wirksam zu handeln.

Kollmorgen hat zudem für eine Reihe von anderen führenden Medizingeräteherstellern, die CT-Scanner für Krankenhäuser und den mobilen Einsatz bauen, einen vergleichbar beschleunigten Produktionsplan unterstützt.

„Kollmorgen ist ein bekannter Lieferant für Antriebslösungen für wichtige medizinische Diagnostiktechnologie, und unsere Präzision und Zuverlässigkeit haben eine wichtige Rolle bei den Fortschritten in der CT-Bildgebung gespielt. Wir sind außerordentlich stolz darauf, die weltweit führenden Unternehmen in der CT-Bildgebung zu unterstützen und durch die schnelle Erhöhung der Produktion als Reaktion auf die erhöhte globale Nachfrage zum Kampf gegen COVID-19 beizutragen.“ - Mike Crowe, Vice President of Sales, Medical, Kollmorgen

Mehr erfahren

Sind Sie bereit für Konstruktion und Bau einer ambitionierteren Maschine?

Mehr erfahren Sprechen Sie mit einem Experten Design Tools

 

Über Kollmorgen

Kollmorgen verfügt über mehr als 100 J ahre bewährte Erfahrung im Antriebsbereich, mit den leistungsfähigsten, zuverlässigsten Motoren, Antrieben, Linearaktuatoren, Getrieben, AGVSteuerungslösungen und Automatisierungsplattformen der Branche. Wir liefern bahnbrechende Lösungen, die in Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit unerreicht sind und so Geräteherstellern einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil verschaffen.