Back to top

Optimiertes Laserschneiden

Kollmorgen verbessert Leistung und Präzision für ein führendes internationales Laserunternehmen

Die Herausforderung

Ein in Italien ansässiges Unternehmen hat sich seit 1992 auf die Entwicklung und Herstellung von Lasermaschinensystemen spezialisiert, die weltweit zum Schneiden von Materialien wie Metall, Holz, Kunststoff, Keramik, Glas, Acrylglas und Verbundwerkstoffen eingesetzt werden.

Der Schlüssel zum Erfolg dieser Maschinen ist, komplexe Teile mit gleichbleibender Genauigkeit produzieren zu können. Als die Kunden auf größere Teile aus dickeren oder härteren Materialien umstiegen, wurde die Maschinenleistung durch mechanische Gegebenheiten eingeschränkt. Dies äußerte sich in einer Verringerung der erforderlichen Bandbreite für die dynamischen Bewegungen zum Schneiden der Teile in 3D. Als langjähriger Partner des Unternehmens wurde Kollmorgen mit der Entwicklung einer neuen Motorlösung beauftragt, mit der die Genauigkeit verbessert, Rastmomente verringert und eine hervorragende Leistung bei der Maschinenpositionierung erreicht werden sollten.

Lösung

Zur Verbesserung der kontinuierlichen Kraftübertragung implementierte Kollmorgen in Zusammenarbeit mit dem Kunden einen wassergekühlten Linearmotor der IC-Serie mit Direktantrieb. Durch die Entfernung mechanischer Übertragungskomponenten wie Zahnrädern und Riemen erzielte der Direktantrieb eine bessere Genauigkeit, Steifigkeit und dynamische Positionierung. Dank der hohen Präzision und der minimalen Rastmomente übertraf die Lösung die Kundenerwartungen. Da sie darüber hinaus vollkommen wartungsfrei ist, konnte die Produktivität erheblich gesteigert werden.

Eine weitere Zusammenarbeit führte zur Einführung der Direktantriebsmotoren der KBM-Serie für den Rotationslaserkopf der Maschine. Durch diese Neuerung konnten die Kinematik verbessert, die Genauigkeit der Bewegung gesteigert und die Größe des Laserkopfs verringert werden. Der rahmenlose Direktantriebsmotor konnte problemlos installiert werden, da er von den Lagern der Maschine getragen wird.

Ergebnisse

Dank der engen Zusammenarbeit bei der Entwicklung und der Partnerschaft mit Kollmorgen erzielt die Laserschneidemaschine dieses Maschinenherstellers nun eine höhere Präzision und Genauigkeit.

  • Die deutlichen Verbesserungen in puncto Präzision, Steifigkeit und Geschwindigkeit führten zu einer Steigerung der Maschinenproduktivität um 20 %.
  • Nun können auch große Metallteile in 3D geschnitten werden, sogar Metalltanks von 13 m Länge und 3 m Durchmesser, sodass Hersteller Teile schnell aus größeren Modulen zusammensetzen können.
  • Spezielle Schneidarbeiten wie Fasen oder Abschrägen können nun ohne zusätzliche Finishingprozesse für alle erforderlichen Fertigungsschritte durchgeführt werden.
  • Bleche können flexibel zugeschnitten werden, von großen Teilen bis hin zu kleinen Dekoelementen.

„Dank der engen technischen Zusammenarbeit seit den frühesten Entwicklungsschritten konnten wir gemeinsam neue Möglichkeiten erschließen und die Einführung neuer Maschinenfunktionen beschleunigen, mit denen wir noch komplexere Anforderungen unserer Endkunden erfüllen können.” - Fabio Massari, Vertriebsleiter, KOLLMORGEN Italien

Weitere Informationen

Bereit für den nächsten Schritt in der Entwicklung und Herstellung Ihrer Maschinen?

Weitere Informationen

 

Über Kollmorgen

Kollmorgen verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Steuerungstechnik, die sich in leistungsstarken und zuverlässigen Motoren, Reglern, Linearantrieben, Getriebeköpfen, Steuerlösungen für fahrerlose Transportsysteme sowie Automatisierungsplattformen niederschlägt. Wir liefern bahnbrechende Lösungen, die herausragende Leistung, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit bieten und Maschinenherstellern einen uneinholbaren Wettbewerbsvorteil verschaffen.