Back to top

KOLLMORGEN DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Wer wir sind

Wir sind:
Kollmorgen Corporation („Kollmorgen“)
203A West Rock Road
Radford, VA 24141
USA
[email protected]
1-540-633-3603

Wir sind ein Hersteller mechanischer Antriebslösungen mit einem umfassenden Portfolio an Produkten und Komponenten, die wir für unsere Kunden fertigen.

Wir haben diese Datenschutzrichtlinie erstellt, um sicherzustellen, dass Sie über unsere aktuelle Position in Bezug auf den Datenschutz weltweit informiert sind. Die folgenden Informationen geben Aufschluss über unser derzeitiges Vorgehen bei der Sammlung und Weitergabe von Daten in Bezug auf unsere Webseiten. Wir sind der „Verantwortliche“ der Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Diese Datenschutzerklärung wird laufend aktualisiert, um die von Kollmorgen ergriffenen Maßnahmen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu reflektieren.

2. Was umfasst diese Datenschutzerklärung?

Wir bei Kollmorgen nehmen Ihre persönlichen Daten ernst. Diese Richtlinie:

  • legt dar, welche Arten von personenbezogenen Daten wir über Sie erheben;
  • erklärt, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden;
  • erklärt, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren;
  • erklärt, wann, warum und an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben;
  • legt die Rechtsgrundlage dar, die wir für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben;
  • erklärt, welche Auswirkungen die Verweigerung der Bereitstellung der angeforderten personenbezogenen Daten hat;
  • erklärt, wo wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und ob wir Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln;
  • erklärt Ihre Rechte, falls zutreffend, gemäß dem California Consumer Privacy Act („CCPA“);
  • erklärt die verschiedenen Rechte und Wahlmöglichkeiten, die Sie haben, wenn es um Ihre personenbezogenen Daten geht; und
  • erklärt, wie Sie uns kontaktieren können.

3. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

Wir werden im Laufe unserer Zusammenarbeit bestimmte personenbezogene Daten über Sie gemäß den unten aufgeführten spezifischen Verarbeitungsaktivitäten sammeln. Dies kann Interaktionen über unsere Website, Kundenzentren oder Treffen mit Kollmorgen-Vertretern umfassen (in diesem Zusammenhang beachten Sie bitte, dass Telefongespräche mit Ihrer Zustimmung zu Qualitätssicherungszwecken aufgezeichnet werden können). Wir können solche Daten auch von unseren autorisierten Händlern und Partnern sowie von anderen Dritten erhalten.

Zu den von uns erfassten personenbezogenen Daten können gehören:

  • Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Firmenname und Kontaktdaten, Funktion, Berufsbezeichnung, Branche), Namen und Kontaktinformationen von Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten, arbeitsbezogene Aufzeichnungen und Berichte sowie Informationen zu Ihrem Konto.
  • Daten, die sich auf Ihren Kauf und die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen beziehen (Kundenpräferenzen und -details, Kaufhistorie, Bestell-ID usw.).
  • Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir mittels Cookies oder ähnlichen Technologien auch personenbezogene Daten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:
    • Ihre IP-Adresse, Ihre Cookie-ID, Ihren Webbrowser, Ihr Betriebssystem, Ihren Standort, welche Unterseiten unserer Webseiten Sie besuchen, welche Werbeanzeigen Sie angesehen oder angeklickt haben, den Domainnamen Ihres Internetdienstanbieters usw. Wir werten anonymisierte Daten dieser Art statistisch aus, um unseren Internetauftritt und die dazugehörige Technologie zu optimieren. Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns keine personenbezogenen Daten zu übermitteln, können Sie trotzdem auf unsere Website zugreifen, allerdings können Sie dann bestimmte Funktionen auf dieser Website nicht nutzen.
    • Wenn Sie sich um eine Stelle bewerben, können wir auch personenbezogene Daten erfassen. Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten Bewerberdaten, zum Beispiel Ihren Namen, die Kontaktdaten Ihres Lebenslaufs und Ihre Qualifikationen.

4. Woher beziehen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir können personenbezogene Daten über Sie aus den folgenden Quellen sammeln:

  • Unmittelbar von Ihnen. Dies sind Informationen, die Sie uns über verschiedene Quellen zur Verfügung stellen, zum Beispiel durch Kontaktaufnahme mit uns über ein Kontaktformular, per E-Mail, Telefon, Visitenkarte, Geschäftstreffen, andere Landingpages im Internet, das Ausfüllen von Dokumenten, in denen Sie uns Ihre Daten mitteilen, oder wenn Sie mit uns Geschäfte machen;
  • wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Post kontaktieren;
  • persönlich, zum Beispiel bei einem vereinbarten Treffen oder einer Veranstaltung;
  • freiwillige Umfragen zu Forschungszwecken;
  • von einem Agenten/Dritten, der in Ihrem Namen handelt, und/oder über einen unserer Vertriebspartner/Vertreter, mit denen Sie Handel treiben;
  • Werbemarketing und Veranstaltungsanmeldungen;
  • über öffentlich zugängliche Quellen wie LinkedIn, Twitter, Facebook, Dun and Bradstreet;
  • durch den Erwerb von Datenbanken mit Ihren persönlichen Kontaktdaten, für die Sie einer dritten Partei Ihre Zustimmung erteilt haben;
  • Cookies, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät platziert werden, wenn Sie unsere Websites besuchen.

5. Wie und wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Soweit nach geltendem Recht zulässig, können wir Informationen, einschließlich personenbezogener Informationen und Daten, für verschiedene Zwecke verwenden, unter anderem:

  • um mit Ihnen in Kontakt zu treten, um die Dienstleistungen oder Produkte zu besprechen, die Sie von uns erhalten (und etwaige Änderungen daran);
  • um mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Ihnen zusätzliche Dienstleistungen oder Produkte anzubieten, die wir in unserem Portfolio haben;
  • um mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Sie zu Veranstaltungen einzuladen, die wir veranstalten, oder Sie zu bitten, an Umfragen teilzunehmen;
  • um auf Fragen oder Bedenken zu antworten, die Sie geäußert haben;
  • um anderweitig unsere Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus Vereinbarungen ergeben, die wir mit Ihnen haben, und um diese durchzusetzen;
  • um Ihre Identität zu überprüfen;
  • um uns dabei zu helfen, die Nutzererfahrung auf unserer Website durch Website-Verhaltensanalysetools zu verbessern.
  • Bearbeitung von Bewerbungen.

Wir werden Ihre Daten nicht für andere Zwecke verwenden, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, dies zu tun.

6. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wie lange wir Ihre Daten speichern, hängt vom Verwendungszweck ab.

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der in dieser Richtlinie genannten Zwecke oder der Zwecke, über die Sie anderweitig informiert wurden, erforderlich ist. Das bedeutet, dass wir, wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, die Daten so lange aufbewahren, wie die Kundenbeziehung andauert (und gegebenenfalls bis zum Ablauf der Gewährleistungsfrist) oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, können wir dennoch bestimmte personenbezogene Daten für den Zeitraum aufbewahren, der erforderlich ist, damit wir unseren rechtlichen Verpflichtungen nachkommen und uns in Rechtsstreitigkeiten verteidigen können. Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung nicht erhalten haben, werden die personenbezogenen Daten nur in dem Umfang aufbewahrt, in dem es uns gesetzlich erlaubt ist, dies zu tun.

7. Wem geben wir Ihre persönlichen Daten weiter?

  • Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, die in unserem Auftrag Aufgaben ausführen oder Dienstleistungen für uns erbringen, wie zum Beispiel professionelle Berater, IT-Berater, die unsere Unternehmenssysteme entwickeln und testen, Forschungs- und Versandunternehmen, Funktionsverantwortliche sowie unsere Fachhändler/Vertreter, die in unserem Auftrag Wartungsaufgaben ausführen und/oder Supportleistungen erbringen. Diesen Dritten ist es verboten, Ihre Daten für andere als die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zu verwenden und wir verlangen von ihren Sicherheitsmaßnahmen, die mit den in dieser Datenschutzerklärung genannten und durch geltendes Recht vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen übereinstimmen.
  • Wir teilen Ihre persönlichen Daten mit unseren anderen Unternehmen der Altra-Gruppe aus internen Gründen, in erster Linie für geschäftliche und betriebliche Zwecke.
  • Falls erforderlich, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen; wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass geltendes Recht dies erfordert; auf Anfrage von Regierungsbehörden, zu Untersuchungszwecken; um Betrug, technische Probleme oder Sicherheitslücken erkennen und Schutzmaßnahmen ergreifen zu können; um auf einen Notfall zu reagieren; oder anderweitig, um Rechte, Eigentum, Unbeschadetheit oder Sicherheit Dritter, der Besucher unserer Website, unseres Unternehmens oder der Gesellschaft zu schützen.

8. Welche Rechtsgrundlage haben wir für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten:

  • Um Ihnen über die Kollmorgen-Website Produkte und/oder Services gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen anbieten zu können;
  • Da dies für die Beantwortung Ihrer Anfragen, die anwendungstechnische Unterstützung, die Aushandlung und Erfüllung von Verträgen mit Ihnen sowie von Ihnen angeforderte Maßnahmen erforderlich ist;
  • Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen angemessen zu erfüllen;
  • Soweit dies für unsere berechtigten Interessen in den Bereichen Direktmarketing, Marktforschung und Webanalyse erforderlich ist; dies schließt auch die Erstellung von Profilen im Zusammenhang mit Zielgruppensegmentierung und Personalisierung mit ein. Auch wenn diese Art von Aktivitäten gewisse Risiken birgt, sind wir insgesamt der Ansicht, dass die Risiken für Ihre Datenschutzrechte durch die erheblichen Vorteile aufgewogen werden, die sich aus der Bereitstellung von Informationen ergeben, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sind und uns in die Lage versetzen, unsere Dienstleistungen/Kommunikation zum Nutzen unserer Kunden zu verbessern, zu modifizieren, zu personalisieren oder anderweitig zu verbessern. Darüber hinaus gewährleisten wir den Schutz Ihrer Rechte, indem wir unser berechtigtes Interesse sorgfältig gegen die möglichen Auswirkungen auf Sie und Ihre aus dem Datenschutzgesetz und anderen einschlägigen Gesetzen resultierenden Rechte abwägen. Unsere legitimen Geschäftsinteressen haben nicht automatisch Vorrang vor Ihren Interessen - wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten verwenden, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie überwiegen (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung oder sind anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt). Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aufgrund berechtigter Interessen zu widersprechen. Unten finden Sie weitere Informationen zu diesem Recht und wie Sie es ausüben können.

9. Was passiert, wenn Sie uns die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung stellen oder darum bitten, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen?

Möglicherweise bestehen vertragliche Verpflichtungen aus zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen, aufgrund derer wir verpflichtet sind, Ihre Daten weiter zu verarbeiten. Wenn Sie die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, unsere Verpflichtungen, die sich aus solchen Vereinbarungen ergeben, zu erfüllen. Wenn Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer Daten einzustellen, und wenn wir diese personenbezogenen Daten nicht zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen benötigen, werden wir Ihre Daten innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Aufforderung aus unserer Datenbank löschen.

10. Treffen wir automatisierte Entscheidungen über Sie?

Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder automatisiertes Profiling durch.

11. Verwenden wir Cookies, um persönliche Daten über Sie zu sammeln?

Um Ihnen auf unseren Websites einen besseren Service bieten zu können, verwenden wir und unsere Dienstleister Cookies, um Ihre persönlichen Daten zu erfassen, wenn Sie auf unseren Websites surfen.

12. Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

  • Datenübermittlung

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, dass wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, die Übermittlung zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist oder Sie zuvor ausdrücklich in die Übermittlung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Externe Dienstleister und Partnerunternehmen erhalten Ihre Daten nur, wenn dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung notwendig ist.

Wir legen großen Wert auf die Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb der EU/des EWR. Es kann jedoch vorkommen, dass wir Dienstleister nutzen, die Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger hergestellt wird. Das bedeutet, dass ein gewisses Datenschutzniveau durch EU-Standardvertragsklauseln erreicht wird.

  • Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Vorkehrungen getroffen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig überprüft und an den technischen Fortschritt angepasst. Wir gewährleisten die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten, indem wir unseren Datenschutzhinweis und alle GDPR-Anforderungen befolgen. Wir ergreifen ebenfalls Maßnahmen, um sicherzustellen, dass alle unsere Tochtergesellschaften, Vertreter, verbundenen Unternehmen und Lieferanten ein angemessenes Sicherheitsniveau anwenden.

13. Was ist mit Marketing?

Kollmorgen möchte Sie von Zeit zu Zeit über unsere Produktlösungen, verfügbare Support- Ressourcen und Werbeangebote per E-Mail, Telefon und/oder Post informieren. Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link „Abmelden“ in einer unserer E-Mails/Nachrichten klicken oder uns unter Verwendung der Angaben am Ende dieser Datenschutzhinweise kontaktieren.

14. Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten? Übermitteln wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb des EWR?

Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf den sicheren Servern unseres Datenverarbeitungsdienstleisters gespeichert.

Soweit möglich, versuchen wir, Ihre Daten nur innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) zu verarbeiten. Wenn wir oder unsere Dienstleister personenbezogene Daten außerhalb des EWR übermitteln, verlangen wir immer, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um die Informationen zu schützen, wenn sie verarbeitet werden. Ein Teil unserer Vertriebs-, Marketing-, Kundendienst-, Betriebs- und Technikfunktionen befindet sich in Nicht-EWR-Ländern. Wir haben Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um personenbezogene Daten zu schützen, die in Nicht-EWR-Ländern verarbeitet werden oder auf die von dort aus zugegriffen wird. Sie können eine Kopie der Sicherheitsvorkehrungen für solche Übermittlungen erhalten, indem Sie uns unter den am Ende dieses Datenschutzhinweises angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Nur für Einwohner von Kalifornien: Gemäß dem CCPA werden alle Daten, die von Einwohnern Kaliforniens erhoben werden, auf unseren Servern gespeichert, die sich in unserem Hauptsitz in Radford, VA, in den Vereinigten Staaten von Amerika befinden.

15. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern?

Laut Gesetz haben Sie eine Reihe von Rechten, wenn es um Ihre persönlichen Daten geht. Weitere Informationen und Ratschläge zu Ihren Rechten erhalten Sie unter anderem von der Datenschutzbehörde Ihres Landes:

Rechte

Was bedeutet das?

Das Recht auf Information

Sie haben das Recht, klare, transparente und leicht verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre Daten verwenden und welche Rechte Sie haben. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen diese Information in dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung.

Das Recht auf Zugang

Sie haben das Recht, Zugang zu Ihren Daten (wenn wir sie verarbeiten) und zu bestimmten anderen Informationen (ähnlich wie in diesem Datenschutzhinweis) zu erhalten. Auf diese Weise sind Sie informiert und können sich vergewissern, dass wir Ihre Daten entsprechend dem Datenschutzrecht verwenden.

Ihr Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre Daten korrigieren zu lassen, wenn diese falsch oder unvollständig sind.

Ihr Recht auf Löschung

Dieses Recht wird auch „Recht auf Vergessenwerden“ genannt und erlaubt Ihnen, einfach ausgedrückt, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn wir keinen zwingenden Grund haben, diese weiterhin zu verwenden. Dies ist kein allgemeines Recht auf Löschung; es gibt Ausnahmen.

Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die weitere Verwendung Ihrer Daten „untersagen“ beziehungsweise verhindern. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, können wir Ihre Daten zwar noch speichern, aber nicht mehr verwenden. Wir führen Listen von Personen, die darum gebeten haben, die weitere Nutzung ihrer Daten zu sperren, um sicherzustellen, dass die Einschränkung in Zukunft beachtet wird.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns anzufordern und diese für Ihre eigenen Zwecke bei verschiedenen Empfängern zu hinterlegen. Wenn Sie zum Beispiel zu einem neuen Anbieter wechseln, können Sie so Ihre Daten einfach und sicher von unserem IT-System zum System Ihres neuen Anbieters verschieben, kopieren oder übertragen, ohne dass ihre Nutzbarkeit beeinträchtigt wird.

Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, einigen Arten der Verarbeitung zu widersprechen, einschließlich der Verarbeitung auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen und der Verarbeitung für Direktmarketing (das heißt wenn Sie keine Werbung mehr erhalten möchten).

Ihr Recht auf Einreichung einer Beschwerde

Sie haben das Recht, sich bei Ihrer nationalen Datenschutzbehörde über die Art und Weise zu beschweren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln oder verarbeiten.

Ihr Recht auf Widerruf

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs bleibt in diesem Fall jedoch legal). In diesem Zusammenhang haben Sie auch das Recht, Ihre Einwilligung für die Verwendung von Daten für Marketingzwecke zu widerrufen.

16. Wie können Sie einen Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte stellen?

Wenn Sie eines der oben beschrieben Rechte ausüben oder eine Frage stellen möchten, wenden Sie sich bitte an die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

17. Wie werden wir einen Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte behandeln?

Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. In der Regel geschieht dies innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Antrags. Sollte die Bearbeitung Ihres Antrags jedoch länger dauern, informieren wir Sie entsprechend.

In der Regel bearbeiten wir Anfragen und stellen Informationen kostenlos zur Verfügung, aber wir können eine angemessene Gebühr zur Deckung unserer Verwaltungskosten für die Bereitstellung der Informationen für unbegründete oder übermäßige/wiederholte Anfragen oder weitere Kopien derselben Informationen erheben.

Alternativ dazu kann uns das Gesetz erlauben, die Bearbeitung des Antrags abzulehnen.

18. Nur für in Kalifornien ansässige Personen: Ihre Rechte nach dem CCPA

Das CCPA gilt nur für in Kalifornien ansässige Personen und ergänzt diesen Datenschutzhinweis um zusätzliche Angaben, Rechte und Pflichten. Alle im CCPA definierten Begriffe haben bei Verwendung in diesem Abschnitt 18 dieselbe Bedeutung, wenn keine andere Bedeutung festgelegt wurde.

(a) Auskunftsrecht über die von uns erhobenen Daten

Weitere Informationen darüber, welche Arten von Daten wir über Sie erfassen, finden Sie in den Abschnitten 3, 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung. Um mehr über die geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke zu erfahren, zu denen diese persönlichen Daten gesammelt werden, lesen Sie bitte die Abschnitte 7 und 8 dieses Datenschutzhinweises. Um mehr über die Quellen der persönlichen Daten zu erfahren, lesen Sie bitte Abschnitt 4 dieses Datenschutzhinweises. Um zu erfahren, mit wem wir diese persönlichen Daten teilen, siehe Abschnitt 7 dieser Datenschutzhinweise.

(b) Rechte nach dem CCPA

Ab dem 1. Januar 2020 erlaubt das kalifornische Gesetz den Einwohnern von Kalifornien, bestimmte Details darüber anzufordern, wie ihre persönlichen Daten mit Dritten oder verbundenen Unternehmen geteilt werden. In Kalifornien ansässige Personen können folgende Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten ausüben:

i. Recht auf Information und Auskunft

Bis zu zweimal pro Jahr können in Kalifornien ansässige Personen verlangen, dass Altra offenlegt, welche personenbezogenen Daten wir sammeln, verwenden, weitergeben und verkaufen. Zusätzlich zu den in Abschnitt 15 dieser Datenschutzerklärung beschrieben Rechten informieren wir Sie über Folgendes:

Ob wir Ihre personenbezogenen Daten für einen geschäftlichen Zweck verkauft oder weitergegeben haben; in Form zweier separater Listen mit den folgenden Informationen:

Datenverkäufe, unter Angabe der Kategorien personenbezogener Daten, die jede Kategorie von Empfängern erworben hat; und

Datenweitergaben für geschäftliche Zwecke , unter Angabe der Kategorien personenbezogener Daten, die jede Kategorie von Empfängern erworben hat.

ii. Recht auf Löschung

Zusätzlich zu den in Abschnitt 15 dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Rechten können in Kalifornien ansässige Personen die Löschung ihrer von uns gesammelten oder gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Direkt nach unserer Bestätigung Ihres verifizierbaren Antrags löschen wir Ihre persönlichen Daten aus unseren Systemen (und weisen unsere Dienstleister an, sie ebenfalls zu löschen). Wir sind berechtigt, Ihren Antrag auf Löschung abzulehnen, wenn die weitere Speicherung der Daten erforderlich ist für:

Den Abschluss der Transaktion, für die wir die personenbezogenen Daten erfasst haben, die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkten oder Services, Maßnahmen, die im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen vernünftigerweise erwartet werden sowie generell für die Erfüllung unseres mit Ihnen geschlossenen Vertrags.

  • Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, darauf, das Recht eines anderen Verbrauchers auf freie Meinungsäußerung zu gewährleisten oder auf Ausübung eines anderes gesetzlich vorgesehenen Rechts.
  • Einhaltung des California Electronic Communications Privacy Act (kalifornisches Strafgesetzbuch § 1546 ff.).
  • Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.
  • Andere interne und rechtmäßige Verwendungen dieser Informationen, die mit dem Kontext, in dem Sie sie bereitgestellt haben, vereinbar sind.

iii. Recht auf Widerspruch (Opt-Out)

In Kalifornien ansässige Personen haben das Recht, dem Verkauf ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu widersprechen. Wie in dieser Datenschutzerklärung bereits dargelegt wurde, verkauft Kollmorgen Ihre Daten nicht an Dritte (siehe Abschnitt 7).

(c) Ausübung Ihrer Rechte und Überprüfung Ihres Antrags

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten oder anderweitig Fragen, Kommentare oder Bedenken zu dieser CCPA-Erklärung haben, können Sie diese unter den am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns richten:

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben, bestätigt Kollmorgen den Eingang Ihres Antrags innerhalb von 10 Tagen und informiert Sie darüber, wie Ihre Anfrage überprüft wird und wann eine Reaktion erfolgen wird. Kollmorgen reagiert innerhalb von 45 Tagen auf Ihre Anfrage. Sollten wir darüber hinaus weitere 45 Tage benötigen, benachrichtigen wir Sie darüber und lassen Ihnen eine Begründung für diese Verzögerung zukommen.

Kollmorgen wird niemanden mit Wohnsitz in Kalifornien wegen der Ausübung seiner Rechte gemäß CCPA diskriminieren (zum Beispiel Verweigerung des Zugangs zu Waren, Berechnung unterschiedlicher Preise usw.), es sei denn, dies ist nach geltendem Recht zulässig, einschließlich Unterschieden, die in einem angemessenen Verhältnis zu dem Wert stehen, den die persönlichen Daten des kalifornischen Verbrauchers haben.

19. Wie können Sie uns kontaktieren?

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, Ihre Rechte ausüben möchten, oder mit der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nicht einverstanden sind, wenden Sie sich bitte an:

Kollmorgen Corporation
203A West Rock Road
Radford, VA 24141
USA

[email protected]
Tel: 1-540-633-3603
Fax: 1-540-639-4162
Kostenfreie CCPA-Nummer: 1-866-394-3223

Wenn Sie mit unserer Reaktion auf eine Beschwerde nicht zufrieden sind oder glauben, dass wir Ihre Daten nicht in Übereinstimmung mit dem Datenschutzrecht verarbeiten, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes einreichen.