Back to top

AKD-Baureihe

Kollmorgen bietet ein breites Sortiment an Servoantrieben für präzise Steuerung und optimales Drehmoment sowie eine umfangreiche Funktionspalette zur Ergänzung unserer großen Auswahl an rotatorischen Servomotoren und linearen Positionierungssystemen. Die AKD-Produktfamilie von Servoantrieben gewährleistet umfassende Anschlussmöglichkeiten mit fortschrittlichster Steuerungstechnologie, vereinfachte Inbetriebnahme und kompakte Verpackung.

AKD-Antriebe können mit der PCMM-Steuerung von Kollmorgen, einem EtherCAT® Master-Steuergerät, verbunden werden, das über KAS unter Einsatz eines SPS-Programmier-Toolkits laut Industrienorm IEC 61131-3 für den Antrieb von bis zu 128 Achsen programmiert ist.

Skalierbare Programmierung

Basisbetrieb
Programmierung für eine Achse
Programmierung für zwei Achsen
Programmierung für mehrere Achsen

Basisverstärker

AKD
  • Steuerung durch analoge Befehle für Drehmoment und Drehzahl
  • Inklusive elektronisches Getriebe

Antriebsfunktionen
(Option „P“ oder „N“)

AKD AKD-N
  • Erweitert den Basisantrieb um einfache Indexierung durch Point-and-Click
  • Netzwerkkonnektivität mit EtherCAT, CANopen, Profinet RT, Ethernet/IP, TCP/IP, SynqNet und weiteren Protokollen
  • AKD-N bietet eine dezentrale Over-EtherCAT-Architektur
    • IP67-Verstärker können direkt an der Maschine außerhalb des Schaltschranks montiert werden
    • Reduzierte Verkabelung, da DC, Netzwerk, Stromversorgung, E/A-Ebene und Sicherheit (STO) in einem Kabel geführt werden

BASIC-programmierbarer Verstärker mit 1,5 Achsen
(Option „T“)

AKD BASIC
  • Erweiterung des Basis-AKD um BASIC-Programmierbarkeit
  • 4 kHz programmierbare Interrupt-Service-Routinen
  • Bedingte Anweisungen, integrierte mathematische Funktionen, Benutzerfunktionen und Unterprogramme

AKD2G Verstärker mit mehreren Achsen

AKD2G
  • Bietet Funktionalität für zwei Achsen mit Betriebsarten wie Analog, elektronisches Getriebe, Schritt und Richtung, Fahrauftrag und Motionbus
  • Option zum Hinzufügen von 4 sicheren Eingängen und integrierter SafeMotion einschließlich FSoE, SS1, SDB, SBC/SBT, usw.
  • Optimiert für Einkabeltechnik

Programmierbarer Verstärker
Multi-Axis Master AKD PDMM
(Option „M“)

AKD PDMM
  • Auswahl zwischen den fünf SPS-Programmiersprachen nach IEC 61131-3
  • Antriebsprogrammierung mit PLCopen for Motion oder unserem innovativen Pipe Network™
  • SPS-Abtastrate von 4 kHz und EtherCAT-Updates

Nahtlose Erweiterung um weitere Achsen mit der EtherCAT Master-Maschinensteuerung*

Automatisierungsplattform
  • SD-Karte für einfache Sicherungen und Systemaktualisierungen
  • IoT-fähiger integrierter Webserver für die Diagnose und Fehlersuche von einem beliebigen Computer oder Mobilgerät aus
  • * Als AKD PDMM (Verstärker + Steuerung) oder PCMM (nur Steuerung) Varianten erhältlich

Brauchen Sie Hilfe, um den richtigen AKD auszuwählen? Vergleichstabelle

AKD2G Servoverstärker

AKD2G beruht auf der reichen Erfahrung der Baureihe AKD und ist unsere neueste Servoantriebstechnik mit folgenden Merkmalen:

  • Zweiachsentechnologie für zusätzliche Platzeinsparungen
  • Eingebaute funktionale Sicherheitsoptionen über SafeMotion Monitor (einschließlich FSoE)
  • Farbgrafikanzeige
  • Optimiert für die Leistungsversorgung und Rückführung über ein einzelnes Kabel
Mehr erfahren >>

AKD® Servoverstärker

Die Baureihe AKD® steht für bewährte Leistung und unterstützt die Kunden mit folgenden Merkmalen:

  • Branchenführende Antriebsregelkreise
  • Hervorragende Motorrückführung und Feldbusunterstützung für Antriebe, einschließlich EtherCAT, Ethernet/IP, Profinet RT usw.
  • Plug-and-Play-kompatibel mit den Motoren von Kollmorgen
  • IP67-Antriebe mit Installationsmöglichkeit in der Maschine außerhalb des Bedienfelds
Mehr erfahren >>

AKD-N Dezentraler Servoverstärker

Die dezentralisierten AKD-N Servoantriebe reduzieren den Schaltschrankplatz und ermöglichen somit eine intelligentere Maschinenautomatisierung mit 80 % weniger Verkabelungsaufwand. Typische Anwendungen für AKD-N sind Verpackungsmaschinen und Produktionsmaschinen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

  • IP67-Antriebe mit Installationsmöglichkeit in der Maschine außerhalb des Bedienfelds
  • Weniger Verkabelungsaufwand, da DC und Netzwerk, Stromversorgung, E/A-Ebene sowie Sicherheit (STO) in einer Leitung verlaufen
  • Mehr Flexibilität im Maschinendesign, da die Maschine in Cold-Plate-Technik montiert werden kann
Mehr erfahren >>

AKD® BASIC Programmierbarer Servoregler

Die Antriebe der Baureihe AKD BASIC bieten alle Leistungsmerkmale unserer führenden AKD-Serie. Darüber hinaus enthalten sie eine integrierte Maschinen- und Antriebssteuerung, die über die AKD WorkBench mit BASIC programmiert werden kann. Dank dieser Antriebe wird eine separate SPS unter Umständen nicht mehr benötigt und Maschinenkonstrukteure erhalten die Möglichkeit, die Antriebsfunktionen individuell anzupassen.

Mehr erfahren >>

AKD® PDMM Servoverstärker

AKD PDMM® kombiniert eine AKD-Servoachse und ein PCMM EtherCAT Master-Steuergerät, das bis zu 31+ zusätzliche AKD-Achsen unterstützt.

  • Volle KAS-Automatisierungsmöglichkeiten unter Einsatz der Soft-SPS-Programmiersprache laut Industrienorm IEC61131-3
  • Integrierte Steuerung für mehrfache Servoachsen, vollständige E/A und MMS-Schnittstelle
Mehr erfahren >>

Vergleichstabelle

AKD2G AKD AKD-N AKD BASIC AKD PDMM
Basis-E/A 12 Digital
2 Analog
11 Digital
2 Analog
5 Digital 11 Digital
2 Analog
17 Digital
2 Analog
Erweiterungs-E/A 8 Digital
2 Analog
*Dieselbe Antriebsgröße
Nein Nein

20 Digital
2 Analog

*Um 30 mm größere Breite für Antriebe bis zu 12 A

Bis zu 1000+ Remote-E/A über EtherCAT
Sichere E/A 2 Digitaleingänge, erweiterbar auf 4 Nein Nein Nein Nein
SafeMotion, FSoE Ja, Zweikanal-STO Nur STO Nur STO Nur STO Nur STO
Anschlussmöglichkeiten Analog, EtherCAT, CANopen Analog, EtherCAT, CANopen, Profinet RT, Ethernet/IP, TCP/IP, Modbus/TCP EtherCAT Analog EtherCAT, CANopen, Profinet RT, Ethernet/IP, TCP/IP, Modbus/TCP
Optimiert für Einzelkabel Ja Nein Ja Nein Nein
Dauerstromgrenze 12 A 48 A 12 A 48 A 48 A
Achsenkonfiguration Einzel oder Doppel Einzel Einzel Einzel Einzel
Programmierbarkeit parametriert, 2-Achsen-Regelkreise, Aktionstabelle parametriert parametriert parametriert, mit BASIC programmierbar parametriert, IEC 61131-3 über PLCopen oder Pipe Network
IP-Klasse IP20 IP20 IP67 IP20 IP20