Back to top

Sicherheitskonzept AKD

Funktion Safe Torque Off (STO)

Bei der STO Funktion wird die Energiezufuhr zum Motor direkt im Antrieb sicher unterbrochen. Dies entspricht einem ungesteuerten Stillsetzen nach IEC 60204-1, Kategorie 0.

Antriebe mit hängender Last müssen zusätzlich mechanisch blockiert werden (z.B. mit einer Motorhaltebremse).

Das Konzept dieser standardmäßig in AKD eingebauten Funktion ist von der Berufsgenossenschaft geprüft und eingestuft (siehe Prüfbericht der Berufsgenossenschaft). Das Schaltungskonzept zur Realisierung der Sicherheitsfunktion "Safe Torque OFF" in den Servoverstärkern der Baureihe AKD ab Hardware Revision C ist demnach geeignet, die unten beschriebenen Anforderungen zu erfüllen.

STO in AKD-x003 bis AKD-x024

Funktion Betriebsart ISO 13849-1 IEC 61508-2
STO Einkanalig PL d, CAT 3 SIL 2
  Pin Signal Beschreibung
image 1 +24 +24 VDC Hilfsspannungsversorgung
2 GND 24V Versorgungs-GND
3 STO STO Enable (Safe Torque Off)
image

Signal Diagramm - Einkanalig

Das folgende Diagramm zeigt die Verwendung der einkanaligen STO Funktion für ein sicheres

Stoppen und den störungsfreien Betrieb des Verstärkers.

  1. Bremsen Sie den Verstärker kontrolliert ab (Geschwindigkeits-Sollwert = 0 V).
  2. Wenn Geschwindigkeit = 0 U/min, deaktivieren Sie den Verstärker (Enable = 0 V).
  3. Aktivieren Sie die STO Funktion (STO = 0 V).

image

STO in the AKD-x048

Funktion Betriebsart ISO 13849-1 IEC 61508-2
STO Einkanalig PL d, CAT 2 SIL 2
STO Zweikanalig PL d, CAT 3 SIL 2
STO

Zweikanalig mit periodischem Test

PL e, CAT 4 SIL 3
Eingänge STO-Enable 1/2 (X1) Ausgänge STO-Status 1/2 (X1)
  • Massebezug ist STO GND
  • High Pegel 24 V ±10%, 16 bis 25 mA
  • Low Pegel 0...5 VDC
  • Reaktionszeit < 10 ms
  • Galvanische Isolation für 250 VDC
  • Massebezug ist STO GND
  • gemäß EN61131-2 Typ 1
  • max. 30 VDC (PELV), max. 100mA
  • PELV gemäß EN 60204-1
  • Galvanische Isolation für 250 VDC
  Pin Beschreibung
image 1 +24 VDC Hilfsspannungsversorgung
2 24V Versorgungs-GND
3 STO +24 VDC Versorgung
4 STO GND
5 STO-Status 1
6 STO-Enable 1
7 STO-Status 2
8 STO-Enable 2
image

Signal Diagramm – Zweikanalig

Das folgende Diagramm zeigt die Verwendung der zweikanaligen STO Funktion für ein sicheres Stoppen und den störungsfreien Betrieb des Verstärkers.

  1. Bremsen Sie den Verstärker kontrolliert ab (Geschwindigkeits-Sollwert = 0 V).
  2. Wenn Geschwindigkeit = 0 U/min, deaktivieren Sie den Verstärker (Enable = 0 V).
  3. Aktivieren Sie die STO Funktion (STO-Enable 1 = 0 V und STO-Enable 2 = 0 V)

image

Weitere Informationen