Back to top
01 Nov 2019

Mit der 2Gen autonom auf die Piste

Auch für Kleinspannung: KOLLMORGEN erweitert neue Motorengeneration

Nach dem erfolgreichen Start der zweiten Servomotoren-Generation AKM2G erweitert KOLLMORGEN jetzt die neue Reihe für Anwendungen im Kleinspannungsbereich. Der Spezialist für Servoantriebstechnik und Motion Control reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach AKM2G Motoren für AGV, Robotik sowie die Medizintechnik Hier sind zunehmend leistungsstarke Kompaktantriebe für Versorgungsspannungen mit 24, 48, 72 und 96 V DC gefragt.

Im ersten Schritt bringt KOLLMORGEN die AKM2G Motoren für Kleinspannungsanwendungen in der Baugröße 3 heraus. Als Rückführsystem setzen die Ratinger im Standard auf optische Encoder, Hiperface DSL, EnDat sowie die robust-bewährten Resolver. In puncto Anschlusstechnik sind aktuell M23 Verbindungen in der Variante SpeedTec sowie dem hybriden Htec verfügbar. Weitere Optionen sollen im Zuge der Markteinführung folgen.

In puncto Antriebsverhalten liefern die AKM2G-Servomotoren für Kleinspannungen ein dauerhaftes Drehmoment zwischen 0,6 und 9 Nm bei Spitzenmomenten bis 27 Nm. Damit erreichen die neuen Antriebe Bestwerte für kompakte mobile Anwendungen aus dem Materialfluss. Der Blick in die Logistik zeigt, wie weit verbreitet autonome Transportsysteme – sogenannte AGV – heute bereits sind. Ein wesentliches Kennzeichen der zweiten Generation der AKM-Motoren von KOLLMORGEN ist die hohe Leistungsdichte sowie der sparsame Umgang mit elektrischer Energie. Diese Eigenschaften wurden 1:1 in die neue Kleinspannungs-Serie übertragen. Damit erschließen sich dem Maschinenbau neue Möglichkeiten in der Konstruktion von Kleinroboter, autonomen Transportsystemen sowie automatisierter Medizintechnik. Darüber hinaus setzt KOLLMORGEN weiterhin auf den Erfolgsfaktor „Customizing“. Die neue Reihe lässt sich entsprechend leicht für individuelle Aufgaben konfigurieren und bietet zusätzlich Spielraum für ausgefallene kundenspezifische Optionen.

 

ÜBER KOLLMORGEN

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1916 haben die innovativen Antriebslösungen von Kollmorgen große Ideen verwirklicht, die Welt ein wenig sicherer gemacht und die Lebensqualität der Menschen verbessert. Kollmorgen ermöglicht die kontinuierliche Entwicklung von richtungsweisenden Lösungen, die in Sachen Leistung, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit unübertroffen sind. Entscheidend hierbei sind erstklassiges Know-how im Bereich Antriebssysteme und -komponenten, branchenführende Qualität und umfassende Fachkenntnis in der Verbindung und Integration von Standard- und maßgefertigten Produkten. Dies bietet Maschinenbauern weltweit einen wichtigen Wettbewerbsvorteil und deren Endkunden das beruhigende Gefühl, sich auf die fertige Applikation jederzeit verlassen zu können. – Weitere Informationen: www.kollmorgen.com/deu

© KOLLMORGEN. Redaktionelle Verwendung honorarfrei.

Kollmorgen AKM2G Servomotor Niederspannung
Kollmorgen AKM2G Servomotor Niederspannung