Back to top
30 Dez 2016

Partner, die wissen wie Motion Control geht

KOLLMORGEN Europe ernennt auf der sps ipc drives EAT und Micromech zu Partnern des Jahres

Ratingen - Dezember 2016 – Von einem erfolgreichen Jahr 2016 berichtete Dennis Gallagher, Vice President von KOLLMORGEN Europe, während des traditionellen Partnerabends seines Unternehmens am ersten Messetag der sps ipc drives in Nürnberg. Zusammen mit Deutschlandgeschäftsführer Jan Treede zeichnete der US-Amerikaner dann zwei Unternehmen besonders aus. Der Europa Titel “Partner des Jahres 2016” ging an die deutsche EAT GmbH aus Freiburg sowie die britische Micromech Ltd aus Braintree nordöstlich von London. Beide Unternehmen zählen zu den ersten Mitgliedern der “Certified Channel Partner” – einem exklusiven Kreis von Distributoren, die als Systemintegratoren weitreichendes Applikations- und Produktwissen verfügen und ihr Team regelmäßig “auf KOLLMORGEN” schulen.

EAT – die Elektronische Antriebs-Technik GmbH” aus Freiburg - ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen Hersteller und Systemintegrator. Seit mehr als 30 Jahren arbeiten KOLLMORGEN und EAT zusammen. “Wir stecken tief drin in der Servotechnik und Automation, können vor allem unsere Kunden aus dem Sondermaschinenbau deshalb gemeinsam mit KOLLMORGEN sehr gut im Engineering unterstützen”, betont Christian Reinsch, technischer Leiter von EAT. Auch für Micromech-Geschäftsführer Richard Matthews steht die Auszeichnung “Partner des Jahres” für eine langanhaltende vertrauensvolle Zusammenarbeit, die ohne Frage produktorientiert ist, sich aber immer mehr zu einer Lösungsallianz entwickelt. “Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Maschinenbauprojekte”, meint Matthews und freut sich darüber, dass das “Certified Channel Program” einen sehr guten Weg bereite für den Wissenstransfer zwischen Hersteller und Systemintegrator.

Bildtext Gruppenfoto
Als “Zertified Channel Partner” noch besser: Thomas Sautter und Jan Treede von KOLLMORGEN Deutschland, Daniel Kollmer und Christian Reinsch von EAT, Richard Metthews und Janathan Harding von Micromech und KOLLMORGEN Europachef Dennis Gallagher (von links) freuen sich auf eine weiterhin starke Zusammenarbeit.

 

Kollmorgen Pressekit

 

WISSENSWERTES ÜBER KOLLMORGEN
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1916 haben die innovativen Antriebslösungen von Kollmorgen große Ideen verwirklicht, die Welt ein wenig sicherer gemacht und die Lebensqualität der Menschen verbessert. Kollmorgen ermöglicht die kontinuierliche Entwicklung von richtungsweisenden Lösungen, die in Sachen Leistung, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit unübertroffen sind. Entscheidend hierbei sind erstklassiges Know-how im Bereich Antriebssysteme und -komponenten, branchenführende Qualität und umfassende Fachkenntnis in der Verbindung und Integration von Standard- und maßgefertigten Produkten. Dies bietet Maschinenbauern weltweit einen wichtigen Wettbewerbsvorteil und deren Endkunden das beruhigende Gefühl, sich auf die fertige Applikation jederzeit verlassen zu können. – Weitere Informationen: www.kollmorgen.com/deu | THINK@kollmorgen.com.

© KOLLMORGEN. Redaktionelle Verwendung honorarfrei.