Back to top
09 Mär 2016

Dezentral durch alle Branchen

An die Leine gelegt: KOLLMORGEN zeigt in Parma dezentrale Antriebslösungen

Bovisio Masciago, 9 März 2016 – Bewegungssteuerung einfach und kostenoptimiert: PCMM heißt der neue Motion Controller, den KOLLMORGEN während der sps ipc drives Italia vom 24. bis 26. Mai 2016 in Parma (Halle 3, Stand F014) zeigt. Als echte Alternative zu teuren und komplexen IPCs, verfügen die kompakten Geräte zur Motion Control zusätzlich über eine Ablaufsteuerung und können bis zu 128 Achsen synchronisiert koordinieren. Sind innerhalb einer Bahnsteuerung Zykluszeiten unter 250 μs gefragt, ist der PCMM aufgrund seiner Rechenperformance in der Lage, bis zu 32 Servoantriebsachsen deterministisch zu verarbeiten. Mit der hochintegrierten Kombination aus Motion Control und SPS bietet KOLLMORGEN dem Maschinen- und Anlagenbau eine smart konzipierte Lösung für Mehrachsanwendungen.

Ebenfalls smart präsentiert sich die Servoantriebstechnik. Hier heißt es „Alles an einem Kabel“. Nur so lassen sich Antriebsregler besonders schnell und platzsparend installieren. Wie so ein dezentraler Aufbau in der Praxis aussehen kann und warum sich sogar Maschinen ganz unterschiedlicher Branchen einfach miteinander verbinden lassen, zeigt KOLLMORGEN ebenfalls während der italienischen Ausgabe der sps ipc drives.

Von der Produktion bis zur Verpackungstechnik: KOLLMORGEN legt auf dem Messestand in Halle 3 (F014) dafür verschiedene Maschinen an „die Leine“ und vereint sie zu einem effizienten Produktionsverbund. Die Spezialisten für Servoantriebstechnik und Motion Control zeigen damit, welche Effizienzgewinne mit dezentralen Lösungen allein beim Aufbau von Maschinen und Anlagen möglich sind. Kompakt in Schutzart IP65: Die dezentrale Servotechnik in Gestalt der Reglerreihe AKD-N hat einen Reifegrad erlangt, dass sie sich im Grunde genommen überall einsetzen lässt. Darauf aufbauend zeigt KOLLMORGEN während der sps ipc drives Italia in Parma auch eine spezielle Variante mit Washdown-Beschichtung für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie.

Neue Technik für neue Möglichkeiten: Dieses wirft künftig ebenfalls erweiterte Fragestellung der kommunikativen Vernetzung auf, um dezentrale Antriebslösungen weitgehend herstellerunabhängig mit der Steuerungsebene verbinden zu können. KOLLMORGEN hat dafür eine revolutionäre Multi-Language-Schnittstelle entwickelt. Mit ihr lassen sich Motion Control Applikationen rein softwarebasiert an alle etablierten Echtzeit-Ethernet-Systeme anbinden.

Auf dem Stand von Kollmorgen wird es auch möglich sein, AGV (Automated Guided Vehicles) Logistiksysteme live kennen zu lernen, die die Produktivität im Materialfluss sowie die Automatisierung von Produktionsmaschinen verbessern.

In Parma stellt das Kollmorgen-Team auch ein weiteres Element aus Ihrem Produktportfolio vor: Mit einer breiten Produktpalette an mechanischen Antriebskomponenten unterstützt das KOLLMORGEN Team die Thomson Komponenten. Mit über 70 Jahren Anwendungserfahrung bietet Thomson Maschinenherstellern aus verschiedenen Branchen wie zum Beispiel Lebensmittel, Verpackung, Handling, Automatisierung, Medizintechnik und Energie, messbaren Mehrwert und runden das Angebot von Kollmorgen-Italy hervorragend ab.

Kollmorgen-Banner-AKDN-SPS Parma-2016.jpg

KOLLMORGEN auf der sps ipc drives Italia
vom 24. bis 26. Mai 2016 in Halle 3, Stand F014

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kollmorgen Pressekit

Bildtext 1
Banner - Decentralized through all Industries

Bildtext 2
Kollmorgen AKD Servoverstärker und AKMH Edelstahl-Servomotor Einkabelpaket

Bildtext 3
Kollmorgen Dezentraler Servoverstärker AKD-N

Bildtext 4
Kollmorgen Visualisierung einer Packagingmaschine mit dezentraler Motion-Control-Solution

Bildtext 5
Alberto Favalessa, Managing Director Italien und Schweiz

Bildtext 6-7
Übersicht Stand Kollmorgen sps ipc drives Parma 2016

INFORMAZIONI SU KOLLMORGEN
KOLLMORGEN ist ein führender Anbieter von integrierten Automations- und Antriebssystemen sowie entsprechenden Komponenten für Maschinenbauer auf der ganzen Welt. Mit über 70 Jahren Motion-Control-Design- und Anwendungserfahrung und fundierten Kenntnissen beim Aufbau von Standard- und Sonderlösungen liefert KOLLMORGEN immer wieder Lösungen, die sich hinsichtlich Performance, Qualität, Zuverlässigkeit und einfacher Bedienung auszeichnen. Kunden können dadurch einen unwiderlegbaren Marktvorteil realisieren. – Weitere Informationen: http://www.kollmorgen.com | THINK@kollmorgen.com

© KOLLMORGEN. Redaktionelle Verwendung honorarfrei.