Back to top
29 Okt 2016

AKD2G: KOLLMORGEN zeigt neuen Servo-Umrichter auf der sps ipc drives in Nürnberg

AKD2G: KOLLMORGEN zeigt neuen Servo-Umrichter auf der sps ipc drives in Nürnberg

Ratingen/ Oktober 2016 - Was der Maschinen- und Anlagenbau davon hat, wenn in den Antrieben noch mehr Sicherheit steckt, beantwortet KOLLMORGEN vom 22. bis 24. November 2016 auf der sps ipc drives in Nürnberg. Erstmals präsentiert der Spezialist für Servoantriebstechnik und Motion Control das neue AKD-Servoreglerkonzept der zweiten Generation - und das hat vor allem in puncto Safety viel zu bieten.

Greift die Sicherheitstechnik schneller ein und stehen darüber hinaus auch mehr Funktionen zur Verfügung, können Menschen und Maschinen noch enger zusammenarbeiten. Kollaborierende Produktionen liegen im Trend - und KOLLMORGEN zeigt während der sps ipc drives in Halle 3 (Stand 648) welchen Beitrag die Servoantriebstechnik hierfür leisten kann. Die brandneuen AKD2G Servoumrichter feiern in Nürnberg Messepremiere. Die Reihe kommt 2017 mit neuen Prozessoren auf den Markt, die die Rechenleistung steigern und damit ein schnelleres Regelverhalten ermöglichen. Aus dem Safety-Blickwinkel betrachtet, stellen die AKD2G künftig mit Safe Brake Control (SBC) und Safe Brake Test (SBT) wichtige Sicherheitsfunktionen zur Verfügung, mit denen sich Vertikalachsen auch ohne Schutzzäune effizient und kostengünstig sicher machen lassen.

KOLLMORGEN auf der
sps ipc drives Nürnberg
vom 22. bis 24. November
in Halle 3, Stand 648

Bildtext 1
KOLLMORGEN AKD2G Servoumrichter

Kollmorgen Pressekit

WISSENSWERTES ÜBER KOLLMORGEN
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1916 haben die innovativen Antriebslösungen von Kollmorgen große Ideen verwirklicht, die Welt ein wenig sicherer gemacht und die Lebensqualität der Menschen verbessert. Kollmorgen ermöglicht die kontinuierliche Entwicklung von richtungsweisenden Lösungen, die in Sachen Leistung, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit unübertroffen sind. Entscheidend hierbei sind erstklassiges Know-how im Bereich Antriebssysteme und -komponenten, branchenführende Qualität und umfassende Fachkenntnis in der Verbindung und Integration von Standard- und maßgefertigten Produkten. Dies bietet Maschinenbauern weltweit einen wichtigen Wettbewerbsvorteil und deren Endkunden das beruhigende Gefühl, sich auf die fertige Applikation jederzeit verlassen zu können. – Weitere Informationen: www.kollmorgen.com/deu | THINK@kollmorgen.com.

© KOLLMORGEN. Redaktionelle Verwendung honorarfrei.