Back to top
29 Okt 2014

Auf smarte Weise drin im Servoregler

sps ipc drives: „Intelligent Motion“ Schwerpunkt bei KOLLMORGEN

Ratingen, 29.10.2014. Und am Ende ist wieder alles einfach: Wenn bei der Anlagenausrüstung von übergeordneten Bedürfnissen wie „Simple“, „Effizient“ oder „Vernetzt“ gesprochen wird, dann verlässt der Blickwinkel seine Technikzentriertheit zu Gunsten einer weiter gefassten Sicht auf die Dinge. Was kann die Antriebs- und Steuerungstechnik an dieser Stelle dann leisten? Dieser Frage geht KOLLMORGEN während der sps ipc drives vom 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg nach (Halle 3a, Stand 230).

Warum erst über die Steuerung gehen, wenn mit Pad oder Smartphone in der Hand auch der direkte Zugriff auf den Controller der intelligenten KOLLMORGEN Servoregler AKD PDMM möglich ist. Dieser smarte Weg eröffnet dem Anwender zum Beispiel erweiterte Möglichkeiten, Daten von Antrieben oder Motorsensoren vorbeugend zu diagnostizieren. Mit dieser smarten Art lassen sich auf gleiche Weise Maschinenbewegungen einfacher optimieren und auch Roboter kinderleicht steuern. Was heute mit „Intelligent Motion“ bereits möglich ist, zeigt KOLLMORGEN während der 25sten Auflage der sps ipc drive live in Aktion.

Der Spezialist für Servoantriebstechnik und Motion Control tritt mit realen Exponaten unter der Überschrift „Next Gen of Motion Technology – Now“ dabei auch den Vergleich an zwischen herkömmlichen Maschinenautomatisierungen und den neuen Wegen, die sich bereits heute bieten, Bewegungen intelligenter, einfacher und sparsamer zu erzeugen. Maschinensicherheit, Energieeffizienz, intelligente Bewegungsabläufe, schlanke Konstruktionen, hochintegrierte Funktionen, gestengesteuerte Visualisierung: Die Aufzählung spannt den Raum auf, in dem Maschinenbauer und Anwender ihre Bedürfnisse an ein „Next Gen of Machine Technology“ entwickeln.

Kollmorgen Pressekit 

Bildtext:
„Intelligent Motion“ live in Aktion: KOLLMORGEN vernetzt während der sps ipc drives die Servoantriebstechnik mit Smartdevices.
Foto: Kollmorgen

 

Über Kollmorgen
Kollmorgen ist ein führender Anbieter von integrierten Automations- und Antriebssystemen sowie entsprechenden Komponenten für Maschinenbauer auf der ganzen Welt. Mit über 70 Jahren Motion-Control-Design- und Anwendungserfahrung und fundierten Kenntnissen beim Aufbau von Standard- und Sonderlösungen liefert Kollmorgen immer wieder Lösungen, die sich hinsichtlich Performance, Qualität, Zuverlässigkeit und einfacher Bedienung auszeichnen. Kunden können dadurch einen unwiderlegbaren Marktvorteil realisieren. – Weitere Informationen: www.kollmorgen.com / THINK@kollmorgen.com

© Kollmorgen.
Redaktionelle Verwendung honorarfrei. Hinweis / Beleg erbeten an:
www.gii.de