Back to top
11 Mai 2011

Kollmorgen auf der Interpack 2011: Mehr Effizienz mit maßgeschneiderten Kundenlösungen

Ratingen, 12. Mai 2011 – Kollmorgen stellt auf der Interpack 2011, die vom 12. bis zum 18. Mai in Düsseldorf stattfindet, seine Motion-Control-Technologie- und Co-Engineering-Kompetenz im Bereich Verpackung in den Mittelpunkt. Alle in Halle 08a am Stand C14 in Bewegung gezeigten Live-Demos bilden beispielhaft reale Applikationen ab. Sie veranschaulichen, welche Verbesserungen erzielbar sind und wie Kunden dank differenzierter Motion-Control-Lösungen und der kompetenten Expertenteams von Kollmorgen deutliche Vorteile gegenüber dem Wettbewerb realisieren konnten. Unter anderem kam es zu erheblichen Verbesserungen etwa bei Produktivität und Maschinenverfügbarkeit, Material- und Wartungskosten sowie beim Energieverbrauch.

“Als Vice President Marketing, Kollmorgen Industrial Automation, Global verantwortet Udo Panenka die Entwicklung und Umsetzung der globalen Marketingstrategie inklusive Produktplanung, vertikalem Marketing und der Marketingkommunikation. Ebenso wird er auch den weiteren Ausbau der Vertriebs- und Supportaktivitäten in Indien vorantreiben, eine Aufgabe, die er bereits vorher von Europa aus geleitet hatte. Udo Panenka ist seit knapp 20 Jahren im Maschinenbau tätig und hat dort mit wachsender Verantwortung Aufgaben in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Management übernommen. Er verfügt über besondere Kenntnisse in den Bereichen Schlüsselkundenmanagement, Product Management und Unternehmenskommunikation. Darüber hinaus hat er umfassende Auslandserfahrung gesammelt.

Als Vice President Sales & Marketing bei Kollmorgen Europe leitet Patrik Hug sämtliche europäischen Vertriebs- und Marketingaktivitäten für Kollmorgens Palette an integrierten Antriebs- und Automationssystemen und verbindet dabei strategische und operative Aufgaben. Außer auf der Fortführung des bestehenden Produktgeschäfts wird sein Schwerpunkt auf dem weiteren Ausbau der Bereiche Systemlösungen und Co-Engineering liegen. Patrik Hug ist bereits seit über zwei Jahrzehnten im Bereich Motion, Drives und Automation tätig, verfügt über tiefgreifende Kenntnisse hinsichtlich OEM-Systemlösungen und Anwenderbedürfnissen und eine hochgradige Kompetenz in interkultureller Kommunikation. Zuletzt war er Vice President Strategy und Business Development for Motion und Drive bei Schneider Electric.

Udo Aull, Präsident Kollmorgen EU: „Der Wechsel von Udo Panenka in die globale Unternehmensspitze signalisiert, dass die Kollmorgen-Gruppe die Bedeutung unterschiedlicher Märkte, Perspektiven und Herangehensweisen für den globalen Erfolg erkannt hat und dies auch personell unterstützt. Bezüglich des Zugangs von Patrik Hug freuen wir uns, dass wir einen derart erfahrenen Branchenspezialisten für diese wichtige Position gewinnen konnten und sehen dies als einen wichtigen Meilenstein beim weiteren Ausbau von Kollmorgen in den kommenden Jahren.“

Über KOLLMORGEN

Kollmorgen ist ein führender Anbieter von integrierten Automations- und Antriebssystemen sowie entsprechenden Komponenten für Maschinenbauer auf der ganzen Welt. Mit über 60 Jahren Motion-Control-Design- und Anwendungserfahrung und fundierten Kenntnissen beim Aufbau von Standard- und Sonderlösungen liefert Kollmorgen immer wieder Lösungen, die sich hinsichtlich Performance, Qualität, Zuverlässigkeit und einfacher Bedienung auszeichnen. Kunden können dadurch einen unwiderlegbaren Marktvorteil realisieren.

Weitere Informationen: www.kollmorgen.com, email [email protected]Tel. +49 (0)2102 9394 0