Back to top

Kollmorgen eNews

 

 

 

Neue Linearaktuatoren bieten Keimen keine Chance

Für präzise, lineare Bewegungen im hygienisch anspruchsvollem Umfeld haben wir jetzt unsere Edelstahlservomotoren AKMH mit Edelstahlaktuatoren zu einbaufertigen Antriebssystemen in Schutzart IP69K kombiniert. Diese Lösungen sind vor allem zugeschnitten für Hubanwendungen oder Formatverstellungen in den Branchen Verpackung, Lebensmittel und Pharma. Elektrisch angetriebene Linearachsen sind im Vergleich zur Pneumatik besser regelbar und arbeiten dabei energieeffizienter, leiser und mit längerer Lebensdauer. Die mechatronischen Einheiten von KOLLMORGEN leisten deshalb einen wertvollen Beitrag, um die Gesamtanlageneffektivität (OEE) zu verbessern. Dieser Aspekt findet sich auch wieder in deutlich kürzeren Reinigungszeiten aufgrund der leicht sauber zu haltenden Oberflächen der Lineareinheiten sowie der Anschlusstechnik mit nur einem Kabel.

Gängige Methoden für die Kühlung oder Wärmeableitung bei Elektromotoren

Überall um uns herum werden in Maschinen und Prozessen Elektromotoren verwendet. Sie finden sie in Fabriken, Autos, Flugzeugen, Robotern und sogar in dem DVD-Automaten Ihrer Wahl. Wärmeableitung ist ein Thema, das auf alle Anwendungen zutrifft.

Mehr erfahren Sie in unserem Blog.

Interessant für eine Kollegin oder einen Kollegen? Leiten Sie die Email doch einfach weiter...

 

KOLLMORGEN Europe GmbH | Pempelfurtstr. 1 | D-40880 Ratingen | www.kollmorgen.com | think@kollmorgen.com

eNews bestellen | eNews abbestellen | eNews - Archiv | Datenschutzerklärung

©2013 Kollmorgen. Alle Rechte vorbehalten.