Back to top

Die richtigen Lieferantenpartnerschaften können das Risiko in Verteidigungsprogrammen reduzieren

28 Feb 2022
Kollmorgen Experten

Angesichts der sich schnell verändernden Anforderungen in der Luft- und Raumfahrt sowie im Verteidigungswesen (Aerospace and Defense, A&D) stehen Ingenieure vor einer Reihe von Herausforderungen, wenn Sie Schritt halten möchten. Von Problemen in der Lieferkette bis hin zu sich ändernden staatlichen Vorschriften müssen Unternehmen nicht nur diese globalen Heruausforderungen meistern, sondern auch verstärkt wertorientierte Technologien, zuverlässige Produkte und konstante Innovationen anbieten.  

Bei vielen A&D-Programmen kann es Jahre dauern, Technologien zu entwickeln und zu produzieren. Daher ist es wichtig, den richtigen Lieferanten zu finden und mit ihm zusammenzuarbeiten. Kleine und mittlere Unternehmen sind oft führend bei A&D-Innovationen. Größere Verteidigungsunternehmen können von einer Partnerschaft mit Innovatoren wie Kollmorgen profitieren, um schneller die richtige Technologie zu erhalten.  

Bei der Auswahl eines Lieferanten gibt es mehrere Aspekte zu beachten.  

Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit des Produktes

Es ist wichtig, Lieferanten zu wählen, die sich durch die Leistung ihrer Produkte als zuverlässig erwiesen haben. Ein Lieferant mit einer fundierten Produktzuverlässigkeit ist ein wichtiger Indikator dafür, dass neue und innovative Produkte und Technologien ein Programm voranbringen können. Eine hohe Zuverlässigkeit in der Vergangenheit ist auch ein Beweis für die strikte Einhaltung von Prozessen, die im Allgemeinen das Risiko von Schwankungen in der Produktion und bei Tests minimieren.

Ein Fundament für Innovationen

Lieferanten, die über eine solide Grundlage für Innovationen und die Lieferung von Produkten an die Verteidigungsindustrie verfügen, können dazu beitragen, Risiken zu minimieren, indem die Erfahrungen des Lieferanten genutzt werden. Dies hilft dabei, neue Technologien schneller auf den Markt zu bringen und bestehende Produkte zu modifizieren, um gegen aufkommenden Bedrohungen vorzugehen. Mit der Weiterentwicklung der Waffentechnologie steigt der Bedarf an reaktionsschnellen Lösungen, die moderne Waffen mit präziseren Fähigkeiten einsetzen können.  

Kollmorgens Ruf für hervorragende Leistung und schnelle Entwicklung hat zu einer Reihe von Antriebslösungen geführt, die unseren Kunden helfen, die Grenzen des Machbaren in der Luft- und Raumfahrt sowie im Verteidigungswesen zu erweitern. Die Verwendung von hochbeständigen Materialien [Link zum Blog] und innovativen Designs [Link zum Video] ermöglicht Kollmorgen, die aktuellen Herausforderungen fortschrittlicher Zukunftssysteme zu meistern.  

Geschäftsstabilität und langfristige Kontinuität

In unsicheren Zeiten brauchen Sie einen Lieferanten, der in den Verteidigungsmarkt investiert, aber auch stark genug ist, um den Schwankungen der Regierungsbudgets standzuhalten. Ein Lieferant, der zu stark auf den Verteidigungsmarkt fokussiert ist, könnte ein Risiko darstellen, weil er „zu groß ist, um zu scheitern“. Ein Lieferant, der sich hingegen nur in der Branche versucht, könnte aussteigen, wenn die Zeiten schwierig werden. Die Wahl für einen Lieferanten, der über umfassendes Know-how in mehreren Branchen verfügt, kann die nötige Stabilität bieten, wenn sich das lokale und globale Umfeld ändert.  

Schnelle Reaktion

Die verstärkte internationale Zusammenarbeit veranlasst die Beschaffungsbehörden, bürokratische Hürden abzubauen, um schnell auf globale Ereignisse reagieren zu können. Diese Behörden und andere Auftragnehmer suchen nach Lieferanten, die schnelle Prototypen und Tests von neuen Technologien anbieten können. Lieferanten müssen als Erweiterung des technischen Teams eines Partners dienen, um Risiken zu reduzieren und wertvolles Wissen dort einzusetzen, wo es benötigt wird. Die Ingenieure von Kollmorgen ermöglichen es den Kunden, spezielle Motoreigenschaften in einem schnellen Entwicklungszeitplan zu realisieren und dabei die Kosten- und Lieferanforderungen für ein Programm zu erfüllen, das möglicherweise jahrzehntelang in Betrieb sein wird.

Den richtigen Partner wählen

Da internationale Partnerschaften zunehmen und Unternehmenstechnologien und Lieferketten immer stärker voneinander abhängig werden, ist es unerlässlich, mit einem Lieferanten zusammenzuarbeiten, der auf aktuelle und aufkommende Bedrohungen mit schnellem, spezialisiertem Wissen und Fertigungskapazitäten reagieren kann. Eine wichtige Möglichkeit, Unsicherheiten zu minimieren und das Potenzial zu maximieren, besteht darin, dass Schlüsselunternehmen strategische Entscheidungen in Bezug auf Zuverlässigkeit, Reaktionsfähigkeit und Innovation bei der Auswahl der Lieferanten treffen, die eine wichtige Rolle für den Erfolg eines Programms spielen.

Als Pionier im A&D-Sektor und mit mehr als 100 Jahren Erfahrung im Antriebssektor ist Kollmorgen ein bewährter Lieferant und führend bei der Entwicklung von Antriebssystemen für Luftfahrt, Verteidigung, Überwachung und Waffensysteme. Unterstützt durch eine globale Produktions- und Lieferkette pflegen wir ein innovatives System der kontinuierlichen Verbesserung und der Zusammenarbeit in der Entwicklung, um die Möglichkeiten im A&D-Sektor zu erweitern. Wir sorgen dafür, dass A&D-Auftragnehmer und -Hersteller ehrgeizigere Ziele bei der Antriebsentwicklung, -konstruktion und -lieferung verfolgen können.  

Lassen Sie uns loslegen. Fragen Sie einen Experten für Antriebstechnik.

Über den Autor

Kollmorgen Experts

Dieses Blogthema wurde in Zusammenarbeit von Motion- und Automationsexperten bei Kollmorgen erstellt, darunter Ingenieure, Customer Service - Mitarbeiter und Applikateure. Gerne helfen wir auch bei Ihrem Projekt.

Kontaktieren Sie uns
Allgemein
Applikationen
Business
Embedded Motion
Engineering
Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF)
Fieldbus
Food Regulations
Geschichte
Installationshinweise
Interconnectivity
Luftfahrt und Verteidigung
Medical
Oil and Gas
Packaging
Robotics
Technologie
Universitätspartnerschaften