Back to top

Willkommen bei Kollmorgen Blog in Motion. Seit vielen Jahren bereichern wir die große Webwelt mit Informationen und Wissen durch White Papers, technische Dokumente und Webinare. Auch durch die Social Channels teilen wir gerne unser Wissen mit Ihnen: Twitter, Facebook, LinkedIn, Google+ und YouTube-Feeds. Dazu kommt unsere neueste Quelle: Blog in Motion, die ein breites Spektrum von Themenmit interessanten Beiträgen von Autoren mit viel Erfahrung in der Automationsbranche abdeckt.

Unter uns gibt es ein paar Nostalgiker, die sich noch an die Zeit erinnern, als sie zum ersten Mal der Sprache BASIC begegneten. BASIC? Was ist das nun wieder?

Arla Foods, Europas zweitgrößtes Molkereiunternehmen, setzt seit 2009 in ihren Anlagen AGVs ein. Lesen Sie den ARtikel, um zu erfahren, wie Arla Foods sicherstellt, dass jeder "Milch bekommt".

Die Exzentrizität ist als das Maß definiert, um das eine Walze von der absolut kreisrunden Form abweicht. Im Idealfall sollte die Exzentrizität Null betragen; in der Realität ist dies jedoch nie der Fall. Im Grunde besitzt keine einzige Walze einen perfekt kreisförmigen Querschnitt, da sie von einer Maschine hergestellt wurde, die selbst Bearbeitungsfehler hat (denn auch sie ist das Produkt einer anderen Maschine usw.).

Den meisten von uns wird es schon das eine oder andere Mal so gegangen sein, dass sie wünschten, eine Sicherungskopie bestimmter Daten zu besitzen. Ob es sich um die Kontakte auf einem Mobiltelefon oder eine Programmdatei in einer Antriebssteuerung handelt: Daten sind wichtig und wertvoll.

Die nächste Generation von Industrien steht vor neuen Herausforderungen. Welche Rolle können FTS spielen?

In einer Reihe von Beiträgen in „Blog in Motion“ ist bereits von Direktantrieben und den zahlreichen Leistungsvorteilen, die sie bieten, die Rede gewesen. Aber haben Sie schon einmal an die enormen Einsparungen bei den Lebenszykluskosten gedacht, die sich mithilfe von Direktantrieben erzielen lassen?

In diesem Beitrag möchte ich mich mit elektromagnetischen Störungen befassen. Es gibt 8 wichtige Aspekte, die man berücksichtigen muss, wenn man Probleme durch elektromagnetische Störungen eliminieren möchte. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie die Wahrscheinlichkeit von Problemen durch elektrische Störungen in Ihrer Anwendung deutlich senken.

Wer der Schöpfer des Schrittmotors ist, oder zumindest des industriellen 1,8°-Motors, den wir heute kennen, war im Laufe der Jahre immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Die beiden entscheidenden, an seiner Entwicklung beteiligten, Unternehmen waren Superior Electric, ursprünglich in Bristol (Connecticut) beheimatet, und Sigma Instruments, das ursprünglich aus Braintree (Massachusetts) stammte.
In meinem letzten Blogbeitrag schrieb ich über Steer-by-Wire in Autos. Hierbei geht es im Wesentlichen darum, die mechanische Kraftübertragung zwischen Ihnen und dem Lenkrad, das Sie fest mit den Händen umklammern, abzuschaffen. Ersetzt wird sie durch Sensoren am Lenkrad, die einem Stellmotor mitteilen, auf welche Weise, mit wie viel Kraft und wie weit die Stellung der Räder geändert werden soll – je nachdem, wie weit und mit wie viel Krafteinsatz Sie das Lenkrad drehen. Sehen wir uns einmal an, wo sich dieses Konzept noch anwenden ließe. Angenommen, eine derartige Maschine steuert nicht die Räder eines Fahrzeugs, sondern eine chirurgische Nadel mit Faden. Oder eine Kamera. Oder ein Skalpell. Oder einen Stent. Oder alles auf einmal... Und alle Geräte befänden sich in Ihrem Körper. 
Linearmotoren spielen in zahlreichen Hochleistungsanwendungen eine wichtige Rolle als robuste und hochpräzise Direktantriebslösung. Um die höchstmögliche Leistung zu erzielen, muss das Linearmotorsystem ordnungsgemäß in Betrieb genommen werden.
 

Pages

Blog Taxonomy Helper

Allgemein
Applikationen
Business
Embedded Motion
Engineering
Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF)
Fieldbus
Food Regulations
Geschichte
Installationshinweise
Interconnectivity
Luftfahrt und Verteidigung
Medical
Oil and Gas
Packaging
Robotics
Technologie
Universitätspartnerschaften
Subscribe to Blog in Motion