Back to top

Wie FTS in Ihrer Anlage zum Erfolg werden

30 Nov 2016
Samuel Alexandersson

Making AGVs thrive in your plant

Bei der Installation und Integration von FTS (fahrerlosen Transportsystemen) in Produktionsanlagen und Warenlagern geht es darum, ein starkes Projektteam zu organisieren und intelligente Fahrtrouten zu definieren. Die Infragestellung bestehender Arbeitsweisen ist Teil des Prozesses und oft eine wertvolle Quelle der Einsicht und Inspiration für weitere Verbesserungen in Ihrer Anlage.

Echte Teamarbeit

An einem typischen FTS-Projekt sind Personen aus den Bereichen Produktion, IT und Management beteiligt. Wenn Sie Erfolg haben wollen, müssen Sie die Arbeitsabläufe, die digitale Infrastruktur und den Business Case verstehen.

„Es ist viel einfacher, FTS-Systeme zu installieren und zu integrieren, als die meisten Leute denken“, sagt Jürgen Kammer, APM-Spezialist bei Jungheinrich. „Sicher, FTF sind automatisierte Maschinen, aber das System ist relativ klein und benötigt keine Gigabytes an Datenbankspeicher. Beginnen Sie mit der Zusammenstellung eines internen Teams, um sicherzustellen, dass das Projekt die richtige Aufmerksamkeit erhält.“

Das wichtigste Teammitglied ist die Person, die langfristig für die FTS verantwortlich ist. Diese Person ist oft der Produktions- oder Lagerleiter.

Entwurf der Fahrtroute

Jedes Projekt beinhaltet die Analyse der aktuellen Prozessabläufe. Wo und wie werden die FTF Lasten aufnehmen und absetzen?

„FTF fahren diszipliniert und reduzieren so Verschwendung und Unfallrisiken“, so Peter Ekelund, Director Services bei Kollmorgen. „Das Ausarbeiten der intelligentesten Fahrtrouten dauert seine Zeit, ist jedoch eine gute Übung. Wenn sich die Effizienzsteigerungen eines strukturierteren Workflows zeigen, ist „Das hätten wir schon vor vielen Jahren machen sollen.“ eine typische Kundenreaktion.

Bei der Vorbereitung auf das neue FTS werden Simulationen empfohlen. Die meisten Teile können installiert werden, während Ihre Produktion läuft, und mit etwas Planung können Sie den Rest an Wochenenden und in der Urlaubszeit erledigen. Entscheidend ist das Änderungsmanagement, um sicherzustellen, dass sich die Mitarbeiter mit der neuen Arbeitsweise wohlfühlen – insbesondere, wenn in einigen Bereichen noch fahrergeführte Fahrzeuge eingesetzt werden.

Systemanbindung

Das FTS muss Daten von anderen Systemen wie ERP-, WMS- und Sprachsystemen beziehen und an diese weitergeben. FTS auf Basis einer offenen Plattform vereinfachen die Systemintegration genauso wie zukünftige Änderungen und Upgrades.

„Manchmal müssen bestehende Systeme aufgrund des neuen FTS aufgerüstet werden, aber das ist etwas, was man früher oder später sowieso tun muss“, erläutert Per Hansson. „Mit FTS erhalten Sie einen besseren und präziseren Input in Ihre bestehende Systeminfrastruktur, was bei der Berechnung der Rendite für FTS-bezogene Investitionen zu berücksichtigen ist.“

Die Digitalisierung der Branche basiert auf der Erfassung, Analyse und Nutzung großer Mengen an strukturierten Daten. FTS können zu Ihrer Zukunftsvision beitragen.

Zusammenfassung

Zeit für eine Zusammenfassung. Hier die wichtigsten Punkte für die Installation und Integration von FTS:

  • Starten Sie ein internes Projekt – mit Produktion, IT und Management
  • Definieren Sie die erforderliche Systemleistung – erstellen Sie die besten Fahrtrouten
  • Klären Sie, wer für das FTS verantwortlich ist (wichtigstes Teammitglied)
  • Nutzen Sie den verbesserten Datenfluss, um Ihr Unternehmen zu stärken

Über den Autor

Samuel Alexandersson

Samuel Alexandersson

Die ständige Herausforderung, sich den immer wechselnden Marktbedürfnissen anzupassen, ist genau das, was mir an meiner Arbeit am besten gefällt. Das Geschäft boomt und meine Aufgabe, neue Herausforderungen zu finden und diese dann anzugehen, ist sehr erfüllend. Dabei besteht meine Hauptaufgabe als Product Marketing Manager darin, alle Einzelheiten zu analysieren und miteinander zu verbinden und somit auf dem Zukunftsmarkt erfolgreich ein überzeugendes Produktportfolio zu positionieren. In diesem globalen Umfeld treffe ich viele großartige Menschen, die mich immer wieder neu motivieren. Nicht nur Kollegen, sondern auch Teilhaber aus aller Welt. Studium: Wirtschaftsingenieurwesen, Fakultät der Ingenieurwissenschaften an der Universität Lund. Samuel können Sie über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren: samuel.alexandersson@kollmorgen.com

Blog Taxonomy Helper

Allgemein
Applikationen
Business
Embedded Motion
Engineering
Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF)
Fieldbus
Food Regulations
Geschichte
Installationshinweise
Interconnectivity
Luftfahrt und Verteidigung
Medical
Oil and Gas
Packaging
Robotics
Technologie
Universitätspartnerschaften