Back to top

Kollmorgen stellt keine Roboter her – wir bewegen Ihre

01 Mär 2019
Melanie Cavalieri

Der Trend in der Automatisierungstechnik geht heute zur Zusammenführung von kollaborativen Robotern und FTS, was einen mobilen Cobot mit den Navigationsfähigkeiten heutiger FTS ergibt. Dies eröffnet neue Möglichkeiten in der Lagerlogistik, die der gesamten Lieferkette zugutekommen. In Anbetracht des zusätzlichen Leistungsbedarfs dieser Kombination sind innovative Motor- und Antriebslösungen gefragt.

Demonstration des „MARS“ auf der Pack Expo 2018 Kollmorgen hat dieses Konzept auf der PACKEXPO 2018 mit dem „MARS“-Roboter vorgestellt. MARS steht für „Mobile and Robotic Arm Solution“ und zeigt, wie mobile Roboter/FTS und kollaborative Roboter beginnen, sich einander anzunähern. FTS sind in intelligenten Lagerlösungen stark präsent und beginnen, sich aus den Hauptgängen in Entnahmegänge, Fertigungszellen und sogar in Büroräume und in den Außenbereich vorzuarbeiten. Kollmorgen hat seine Kernkompetenz für gehäuselosen Motoren, Antriebe und Navigationssteuerungen genutzt, um zu zeigen, wie wir Herstellern beim Bau besserer Roboter und FTS helfen können.

Für mobile Plattformen und FTS: Kollmorgen (NDC) verfügt über eine der vielseitigsten Plattform für FTS-Steuerungen sowie das größte Netzwerk von FTS-Partnern weltweit. Die Kollmorgen Plattform bietet sechs Navigationsoptionen mit einer einzigen Steuerung – was für die Navigation Ihres FTS maximale Flexibilität bedeutet.

Für Roboter und Cobots: Kollmorgen verfügt über eine 100-jährige Erfahrung im Bereich der Roboterinnovation, Zehntausende von Motorentwürfen und die Mobilisierung Hundertausender von Robotergelenken und -armen sprechen für sich. Unsere gehäuselose Technologie ist vielseitig und leistungsoptimiert, um kleinere, leichtere und schnellere Roboter zu ermöglichen. Unsere TBM und KBM Plattformen liefern die Grundbausteine und können für perfekte Leistung und optimale mechanische Kompatibilität optimiert werden.

Der Kollmorgen MARS Roboter zeigt, wie diese zwei Welten sich annähern. Dies umfasst eine interaktive Demonstration eines Roboterarms, der durch Kollmorgen Software für fahrerlose Transportsysteme (FTS) gesteuert wird, Hardware und integrierte gehäuselose Antriebstechnik

Kollmorgen stellt keine Roboter her, aber unsere Technologie hält sie in Bewegung.

Weitere Anwendungs- und Produktinformationen finden Sie unter „Kollmorgen/Robotik“ oder „NDC Solutions

Über den Autor

Melanie Cavalieri

Melanie Cavalieri
Melanie Cavalieri ist Produktmanagerin bei Kollmorgen in Radford, VA. Sie hat 2008 ihren Abschluss in Maschinenbau an der Purdue University gemacht und war in der Druckindustrie sowie in der Medizin-, Mess- und Antriebstechnik tätig. Melanie befasst sich seit 2012 schwerpunktmäßig mit Marktforschung, Marketingstrategien und Produktentwicklung. Sie erreichen sie unter Melanie.Cavalieri@kollmorgen.com.

Blog Taxonomy Helper

Allgemein
Applikationen
Business
Embedded Motion
Engineering
Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF)
Fieldbus
Food Regulations
Geschichte
Installationshinweise
Interconnectivity
Luftfahrt und Verteidigung
Medical
Oil and Gas
Packaging
Robotics
Technologie
Universitätspartnerschaften