Back to top

Die Geschichte der Kugel

28 Apr 2017
Emily Blanchard

Mehr als nur die inneren Werte – die Balance zwischen Inhalt und Form

Inhalt und Form spielen bei Kollmorgen eine große Rolle. Tatsächlich aber müssen wir uns vorwiegend mit dem Inhalt unserer Produkte befassen. Es ist unsere Aufgabe, die in unseren Gehäusen enthaltenen Bauteile zu schützen. Unsere OEMs erwarten von uns, dass unsere Produkte zuverlässig funktionieren. Darüber hinaus betrachten OEMs jedoch auch äußere Faktoren – passt das Produkt, ist es kleiner, welchen Vorteil bietet es? Wir hören unseren Kunden genau zu. Das ist ein Grundwert von Kollmorgen. Wir haben auch den Kunden unserer OEMs, den Endbenutzern, zugehört. Und während dieser Gespräche stellten sich verschiedene Kritikpunkte an unseren Bauformen heraus: Gehäuse müssen zerlegt werden, sie stehen auf dem Boden, sie müssen abgedeckt werden, es befinden sich Gehäuse in Gehäusen ...

Kugel "Wir haben uns gefragt, wo genau das Problem liegt. Ein Gehäuse dient ja in erster Linie dazu, Raum für andere Bauteile zu bieten. In ein Gehäuse können aber auch Staub, Bakterien, Wasser und Krankheitserreger eindringen. Wir könnten das eigentlich vernachlässigen, doch stattdessen setzen wir uns über die konventionellen Bauformen hinweg und schlagen einen innovativen Weg ein."

Wussten Sie, dass die hygienischste Form eine Kugel ist? Sie ist einfach zu reinigen, Keime können nicht anhaften, Bakterien finden keinen Nährboden und auch Listerien können sich nicht in den Kanten oder entlang von Spalten ansammeln. Wir haben unser Gehäuse unter Berücksichtigung der oben genannten Kritikpunkte unserer Kunden (Abdeckung, Zerlegung, Reinigung) in Kugelform neu konstruiert. Wir haben die Oberflächen geglättet, die Kanten abgerundet, die Ecken und Winkel beseitigt sowie Befestigungsteile und Anschlüsse entfernt. Der Schutz des Inhalts bleibt dabei unverändert. Gleichzeitig ermöglichen wir unseren Endkunden einen problemlosen Schutz des Äußeren. Bodengehäuse und Abdeckungen gehören der Vergangenheit an. Sie können das Gehäuse problemlos reinigen, abspritzen und früher nach Hause gehen – jeden Abend.

Kollmorgen unterstützt Innovatoren in der Lebensmittelsicherheit. Wie können Sie mithilfe der Kugel innovative Wege gehen?

Über den Autor

Emily Blanchard

Emily Blanchard - Author
Emily arbeitet seit über 10 Jahren bei Kollmorgen. Sie begann als Inside Sales Associate, war Technical Writer und ist derzeit e-Learning Instructional Designer - sie kümmert sich auch um Kollmorgens Social Media. Emily absolvierte mit BA in Kommunikation die Virginia Tech und arbeitet derzeit an ihrem Master in Bildung und Ausbildung für Erwachsene. Sie mag gut gestaltete Witze und entdeckte den Humor der Engineering- und Wirtschaftswelt nachdem sie bei Kollmorgen arbeitete. In ihrer Freizeit schaut sie gerne Filme, gibt vor gut kochen zu können, gärtnert zwischendurch, am liebsten verbringt sie jedoch Zeit mit Ihrem Mann und ihren beiden Söhnen.Sie können Emily hier erreichen: Emily Blanchard

Blog Taxonomy Helper

Allgemein
Applikationen
Business
Embedded Motion
Engineering
Fieldbus
Food Regulations
Geschichte
Installationshinweise
Interconnectivity
Luftfahrt und Verteidigung
Medical
Oil and Gas
Packaging
Robotics
Technologie
Universitätspartnerschaften