Back to top

Bürstenlose Motoren an interessanten Orten

02 Apr 2015
Bob White

SubNotes 1988 ArticleDieser Blog-Artikel ist Teil einer „Throw Back Thursday“-Veröffentlichung zu einem Beitrag, den ich 1988 für das Magazin SubNotes schrieb. Damals hatten wir gerade eine Reihe von Anwendungen mit Unterwassermotoren für sehr spezielle und raue Umgebungen abgeschlossen. Diese Anwendungen trugen so interessanten Namen wie Alvin, Jason Jr oder Robin. Die erste davon war ein bemanntes Forschungsfahrzeug für das Woodshole Oceanographic Institut; die anderen beiden ferngesteuerte Tauchfahrzeuge, die unter anderem zur Untersuchung des Wracks der Titanic verwendet wurden. Im Falle von Jason Jr handelte es sich um eine Kombination aus einem bürstenlosen Gleichstrommotor mit einem integralen Sechsschritt-Verstärker in einem ölgefüllten, druckkompensierten Gehäuse. Sie war für den Betrieb bei bis zu 10.000 psi Druck geeignet. Aber wie Sie schon in der Serie „Geschichte der Innovation“ hier in unserem Blog gelesen haben, sind Herausforderungen dieser Art genau unsere Kragenweite bei Kollmorgen. Es ist unsere Art, Herausforderungen zu betrachten und unsere Kernkompetenzen sowie innovative Entwicklungen zu nutzen, um den kalten Tiefen des Nordatlantik, der eisigen Leere des Alls oder der Hitze und dem Druck bei der Erdölförderung zu trotzen.

Dieser Artikel wurde 1988 geschrieben, als Industrial Drives eine wichtige Marke von Inland Motor war – und beide Bestandteil der Kollmorgen Corporation zu diesem Zeitpunkt. Unsere Gruppe Advanced Systems war an zahlreichen Anwendungen beteiligt, die mit einer Vielzahl gefährlicher oder anspruchsvoller Anwendungen in Verbindung standen, darunter Umgebungen wie große Höhen, Vakuum, Radioaktivität, hohe Temperaturen und hoher Druck – und manchmal auch Kombinationen aus diesen. All diese Umgebungen forderten die Entwicklungsteams heraus, Lösungen zu finden um die spezifischen Herausforderungen der jeweiligen Umgebungen zu überwinden.

Vor welchen Herausforderungen stehen Sie bei Ihren Anwendungen?

Über den Autor

Bob White

Bob White - Author
Bob arbeitet seit über 30 Jahren in einer Vielzahl von Positionen, einschließlich Applications Engineering, Product Marketing, Industry Marketing, Territory Management, Systems Engineering, Training und jetzt Digital Marketing bei Kollmorgen. Über ihn wurde nicht nur in etlichen Magazinen berichtet, er ist auch Mitgründer einer berühmten College Football Tradition: der Sousaphon Line Dance zu dem Song "Hokie Pokie". Er wurde in den vergangenen 30 Jahren bei jedem Virginia Tech Football-Spiel durchgeführt! 

Blog Taxonomy Helper

Allgemein
Applikationen
Business
Embedded Motion
Engineering
Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF)
Fieldbus
Food Regulations
Geschichte
Installationshinweise
Interconnectivity
Luftfahrt und Verteidigung
Medical
Oil and Gas
Packaging
Robotics
Technologie
Universitätspartnerschaften