Von Hechingen nach Balingen - Neues Vertriebs- und Servicezentrum in Balingen eröffnet

Ratingen, 05. September 2016 – Nach erfolgreichem Umzug hat KOLLMORGEN in Baden Württemberg ein neues Vertriebs- und Servicezentrum eröffnet. Der Spezialist für Servoantriebstechnik und Motion Control erweitert damit seine Präsenz als Systemlieferant und Engineeringpartner in Süddeutschland – einer Region, in der der Maschinenbau seit jeher stark vertreten ist.

Thomas Sautter, Sales Manager Germany von KOLLMORGEN, freut sich darüber, dass “wir nach dem Umzug von Hechingen jetzt mit dem neuen Standort in Balingen näher an unseren Kunden sind“. Das neue Vertriebs- und Schulungszentrum bietet zudem mehr Platz für die weitere Entwicklung von KOLLMORGEN. Hierzu zählen größere Konferenzräume, genauso wie ein Kundenschulungsbereich für die komplette KOLLMORGEN Automation Suite (KAS).

Bildtext 1
Customer Service Team.JPG
Das Customer Service Team von KOLLMORGEN freut sich auf die Arbeit im neuen Vertriebs- und Servicezentrum in Balingen.

Bildtext 2
Standort Balingen_Außenansicht.JPG
Mit dem Umzug von Hechingen nach Balingen hat KOLLMORGEN mehr Raum für die weitere Entwicklung in Süddeutschland.

Bildtext 3
Thomas Sautter_Sales Manager Germany.JPG
“Sind jetzt näher an unseren Kunden”: Thomas Sautter, Sales Manager Germany von KOLLMORGEN.

Kollmorgen Pressekit

ÜBER KOLLMORGEN
KOLLMORGEN ist ein führender Anbieter von integrierten Automations- und Antriebssystemen sowie entsprechenden Komponenten für Maschinenbauer auf der ganzen Welt. Mit über 70 Jahren Motion-Control-Design- und Anwendungserfahrung und fundierten Kenntnissen beim Aufbau von Standard- und Sonderlösungen liefert KOLLMORGEN immer wieder Lösungen, die sich hinsichtlich Performance, Qualität, Zuverlässigkeit und einfacher Bedienung auszeichnen. Kunden können dadurch einen unwiderlegbaren Marktvorteil realisieren. – Weitere Informationen: www.kollmorgen.com/deu | THINK@kollmorgen.com

 

© KOLLMORGEN. Redaktionelle Verwendung honorarfrei.