Europäisches Wachstum sorgt für Neubesetzung in Deutschland

Ratingen im März 2015 - Jan Treede heißt seit Februar 2015 der neue Deutschlandgeschäftsführer von KOLLMORGEN. Der Spezialist für Servoantriebstechnik und Motion Control reagiert mit dieser Personalveränderung auf das europäische Wachstum in den vergangenen Jahren. Bis dato lagen sowohl die deutsche Landesgesellschaft als auch Europa in der Verantwortung von Dennis Gallagher als Vice President Europe. Diese Personalunion war durch die steigende Zahl europäischer Landesgesellschaften strategisch nicht mehrsinnvoll.

Jan Treede ist in Ratingen angetreten, um vor allem die Antriebs- und Automatisierungslösungen in den Branchen Verpackungstechnik, Lebensmittel, Getränke und Pharma weiter zu fördern. KOLLMORGEN hat sich in den vergangenen Jahren gerade in hygienisch anspruchsvollen Anwendungsgebieten zum erfolgreichen Spezialisten entwickelt. Und genau in diesem Umfeld hat Jan Treede vor seinem Wechsel zu KOLLMORGEN gearbeitet - unter anderem für Danfoss und Elau.

Der Diplom-Wirtschaftsingenieur berichtet als Geschäftsführer Deutschland und Verantwortlicher für die europäischen Distributionspartner direkt an Dennis Gallagher, der sich jetzt mehr auf die europäischen Zielmärkte und Landesgesellschaften konzentrieren kann.

Kollmorgen Pressekit

Bildtext:
Neuer Deutschlandgeschäftsführer: Jan Treede – ein ausgewiesener Branchenkenner gerade in der Lebensmittelindustrie. Foto: KOLLMORGEN

Über Kollmorgen
Kollmorgen ist ein führender Anbieter von integrierten Automations- und sowie entsprechenden Komponenten für Maschinenbauer auf der ganzen Welt. Mit über 70 Jahren Motion-Control-Design- und Anwendungserfahrung und fundierten Kenntnissen beim Aufbau von Standard- und Sonderlösungen liefert Kollmorgen immer wieder Lösungen, die sich hinsichtlich Performance, Qualität, Zuverlässigkeit und einfacher Bedienung auszeichnen. Kunden können dadurch einen unwiderlegbaren Marktvorteil realisieren. – Weitere Informationen: www.kollmorgen.com/deu / THINK@kollmorgen.com

© Kollmorgen.