• Häufig werden Servomotoren zurückgegeben, weil die Bremsen verschlissen sind. Dies ist fast immer darauf zurückzuführen, dass die Bremse aktiviert wurde, während der Motor bzw. die Last sich bewegte. Die Aktivierung einer Motorbremse in einem dynamischen oder beweglichen Szenario führt zu einem enormen Verschleiß des Bremsenmechanismus.

  • In Spezifikationen ist häufig der für die Anwendung erforderliche  Hub  angegeben. Oft kommt es zu Beschädigungen von Geräten, weil eine einfache Anforderung der Installationsanleitung nicht eingehalten wird. Die Best Practices verlangen, bei Aktuatoren und Antrieben EOT- Sensoren  (Endlagensensoren) einzusetzen, damit die Aktuatoren nicht gegen die mechanischen Anschläge an den Enden stoßen. In der Regel geben die Installationsanweisungen genau an, an welcher Position des Geräts diese Sensoren anzubringen sind. Aktuatoren enthalten Stoßfänger, die bei Schlägen gegen die mechanischen Anschläge die Energie absorbieren. Sie bieten jedoch keinen unbegrenzten Schutz gegen wiederholte Schläge.