Was sind Pferdestärken und warum werden sie für Servomotoren verwendet?

Juni 23, 2017, by Hurley Gill

Block and Tackle Artikelreihe „Grundlagenwissen“ Teil 1 – Pferdestärke

Willkommen zu unserer Artikelreihe „Grundlagenwissen“ in Blog in Motion! Wir kehren zu den Grundlagen zurück, um einige Fragen zu beantworten, die unterschiedliche Themen abdecken. Wir stellen die Frage – und bieten dann eine Antwort. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen zu anderen Fragen oder Themen – fügen Sie einfach einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag hinzu und wir setzen ihn auf unsere Liste. Und jetzt fangen wir an!

 Frage: Was sind Pferdestärken (PS) und warum werden sie für Servomotoren verwendet?

Antwort:

Pferdestärken Pferdestärken (PS) ist eine Maßeinheit für Leistung, die sich näher beschreiben lässt als die Geschwindigkeit, mit der Arbeit ausgeführt wird. Es gibt leicht unterschiedliche Definitionen für die Umrechnung der Einheit in Watt, die vom beschriebenen Mechanismus abhängen: mechanisch, elektrisch, Kessel, metrisch usw. In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf Servomotorsysteme.

Die SI-Einheit „Watt“ für die Leistungsmessung wird in den meisten Ländern der Welt verwendet. Die Einheit „PS“ hält sich jedoch hartnäckig, da sie in der Regel verwendet wird, um das Leistungsvermögen eines Motors anzugeben, was bei der Definition eines Systems das Potenzial für Verwechslungen zwischen der Eingangleistung in Watt, der Ausgangsleistung in Watt [hp] und der von einer Last benötigten Leistung reduziert.

Nebenbei bemerkt – das Watt (W) ist nach dem schottischen Ingenieur James Watt (1736–1819) benannt. (Denken Sie daran, für Einheiten, die nach einer Person benannt wurden, einen Großbuchstaben zu verwenden, z. B. „A" für Ampere, „V“ für Volt usw.)

Für Elektromotoren gilt: 1 PS = 746 Watt.
 
Die grundlegende Gleichung für die Berechnung von Pferdestärken lautet:

 HPEnglish

Die Konstante 5252 ist das abgerundete Ergebnis der Rechnung: 33.000 ft-lb/Minute / 2π rad/Umdrehung.

Überliefert ist, dass der Standardwert von 33.000 ft-lb/Minute um 1783 von James Watt und Matthew Boulton basierend auf der geschätzten Leistung eines Brauereipferdes festgelegt wurde.

Da 1 ft-lb gleich 1,35582 Nm ist, wäre die entsprechende metrische Gleichung:

HPMetric

Pferdestärken (PS) werden in Datenblättern von Servomotorkatalogen in der Regel als relative Zahl für den Vergleich der kontinuierlichen und/oder Spitzenleistung bei der Auswahl eines Servomotors verwendet, da für die meisten Anwendungen die erforderlichen Betriebsdrehmomente und -drehzahlen bekannt sein müssen.

Teilen Sie uns mit, ob Sie Fragen zu diesem oder einem anderen Thema in der Antriebstechnik haben!

comments powered by Disqus