KOLLMORGEN Developer Network: Mit mehr Funktionen leichter zu bedienen

KDN: Mit mehr Funktionen leichter zu bedienen

Ratingen, August 2017 – Im Team arbeitet es sich einfach besser. KOLLMORGEN hat deshalb das webbasierte Kunden-Community KDN (Kollmorgen Developer Network) grundlegend überarbeitet und erweitert.

Die Online-Wissensdatenbank lässt sich in der neuen Version dank des responsiven Designs auf allen PCs, Tabletts und Smartphones sehr einfach bedienen. Zudem erweiterte KOLLMORGEN den Funktions- und Produktumfang des 2014 gegründeten KDN zielgerichtet. „Wir haben dafür unsere Erfahrungen sowie das Nutzverhalten systematisch analysiert und in das neue Release einfließen lassen“, erklärt Mark Duckwitz, Manager Technical Communications bei KOLLMORGEN.

Das Kollmorgen Developer Netzwerk deckt vor allem die Servoregler AKD und AKD-N sowie die Motion Control Lösungen PCMM und AKD PDMM samt der kompletten Kollmorgen Automation Suite (KAS) ab. Die webbasierte Wissensplattform bietet ferner reichlich Downloadmöglichkeiten, Detailwissen und Praxistipps zu den Servomotoren und Direktantrieben. Hierzu zählen ebenfalls aktuelle Berichte, effizient einsetzbare Filterfunktionen und eine Navigation, die schnell zum Ziel führt. KDN bietet zudem die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen, auf Kommentare zu antworten und Abstimmung vorzunehmen. Damit eröffnete KDN die Möglichkeit, in Projekten enger im Netzwerk zusammen zu arbeiten.

Bild 1 - Kollmorgen KDN Einfach zu bedienen - Mobil und Desktop
Bild 2 - Kollmorgen KDN Kunden Community
Bild 3 - Kollmorgen KDN Schnell Ihr Produkt finden
Bild 4 - Kollmorgen KDN Deutscher und Englischer Inhalt  

 

Kollmorgen Pressekit

 

WISSENSWERTES ÜBER KOLLMORGEN
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1916 haben die innovativen Antriebslösungen von Kollmorgen große Ideen verwirklicht, die Welt ein wenig sicherer gemacht und die Lebensqualität der Menschen verbessert. Kollmorgen ermöglicht die kontinuierliche Entwicklung von richtungsweisenden Lösungen, die in Sachen Leistung, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit unübertroffen sind. Entscheidend hierbei sind erstklassiges Know-how im Bereich Antriebssysteme und -komponenten, branchenführende Qualität und umfassende Fachkenntnis in der Verbindung und Integration von Standard- und maßgefertigten Produkten. Dies bietet Maschinenbauern weltweit einen wichtigen Wettbewerbsvorteil und deren Endkunden das beruhigende Gefühl, sich auf die fertige Applikation jederzeit verlassen zu können. – Weitere Informationen: www.kollmorgen.ch | THINK@kollmorgen.com.

© KOLLMORGEN. Redaktionelle Verwendung honorarfrei.